< Zurück zur Übersicht

Exzellenz, Innovation und Full House beim Südtiroler Wirtschaftsforum 2018

26. März 2018 | 12:24 Autor: MCI Österreich, Tirol

Brixen (A/I) Unter dem Motto „Exzellenz & Innovation – Herausforderungen an smarte Unternehmen von morgen“ trafen sich auch heuer wieder mehr als 400 hochrangige Teilnehmer/innen zum 14. Südtiroler Wirtschaftsforum im Forum Brixen. Neben dem internationalen Programm mit hochrangigen Vortragenden und zukunftsorientierten Themen bot die Veranstaltung einzigartige Gelegenheiten Kontakte mit Entscheidungsträgern/innen aus Italien, Deutschland und Österreich zu knüpfen und zu pflegen.

Nach der Begrüßung durch den Südtiroler Landeshauptmann Arno Kompatscher sorgten Vortragende aus aller Welt für ein spannendes Programm:

Vortragende und Veranstalter sind sich einig: Grenzen zu überwinden, sowohl geografisch wie in den Köpfen, sowie beständige Innovation sind das einzige, was Unternehmen auf lange Sicht erfolgreich hält. Um dies zu erreichen, müssen sich herausragende Leistungen durch verschiedene Bereiche ziehen:

·        Der erste europäische Ratspräsident, zuvor auch belgischer Ministerpräsident Herman Van Rompuy, bot Einblick in europäische Strategien, Entscheidungsprozesse und Maßnahmenprogramme.

·        Der gebürtige Südtiroler und erfolgreiche Jungunternehmer Dominik Schiener erschloss die faszinierende Welt von Blockchain-Technologien und Kryptowährungen.

·        Ein großes Thema betraf auch die Generation Y auf dem Arbeitsmarkt. Federica Fasoli, Personalchefin von Siemens Südeuropa mit rund 8.000 Mitarbeiter/innen, erläuterte Grundprinzipien erfolgreicher Führung mit umfassenden Anregungen zum Umgang mit Mitarbeitern/innen, damit diese ihr Potenzial entfalten können.

·        Markus Tomaschitz, als Global Vice President Human Resources des Technologieunternehmens AVL List GmbH für 10.000 Mitarbeiter/innen verantwortlich, sieht das Thema Personalgewinnung, -bindung und -führung als wichtigste Managementaufgabe schlechthin.

·        Andreas König, international tätiger IT-Manager, Start-up-Investor und bis vor kurzem CEO des globalen Technologieunternehmens TeamViewer, überzeugte mit seiner umfassenden Expertise zu cloud-basierten Technologien und den großartigen Chancen der Digitalisierung.

Das jährliche Südtiroler Wirtschaftsforum hat sich zur führenden Wirtschaftstagung und zum hochrangigen internationalem Treffpunkt in Südtirol entwickelt und wird partnerschaftlich vom Unternehmerverband Südtirol, der Südtiroler Wirtschaftszeitung, dem Verlag Business Bestseller, von Südstern, dem Netzwerk der Südtiroler im Ausland und dem MCI organisiert.

Save the Date:

Südtiroler Wirtschaftsforum 2019
Freitag, 29. März 2019, Forum Brixen

  • uploads/pics/_swf_plenum3-medium.jpg
  • uploads/pics/swf_fasoli-medium.jpg
  • uploads/pics/swf_knig-medium.jpg
  • uploads/pics/swf_kompatscher-medium.jpg
  • uploads/pics/swf_pfeifer-medium.jpg
  • uploads/pics/swf_rompuy-medium.jpg
  • uploads/pics/swf_schiener-medium.jpg
  • uploads/pics/swf_tomaschitz-medium.jpg

MCI Management Center Innsbruck Internationale Hochschule GmbH

Universitätsstr. 15, 6020 Innsbruck, Österreich
+43 512 2070-0
[email protected]mci.edu
www.mci.edu

Details


< Zurück zur Übersicht