< Zurück zur Übersicht

Unternehmenscoach Wolfgang Drexler

Führungskräfte setzen auf Persönlichkeit war Thema beim WdF in Tirol

08. Oktober 2018 | 10:08 Autor: ofp.kommunikation Startseite, Tirol

Innsbruck (A) Zu lernen, wie man selbst und der andere tickt, ist für den Business-Erfolg oftmals entscheidend. Experte in diesem Bereich ist der Unternehmenscoach Wolfgang Drexler, der sein Know-how kürzlich an die Tiroler Führungskräfte weitergab.

Österreichs größtes Führungskräftenetzwerk, das WdF Tirol, bietet seinen Mitgliedern in regelmäßigen Abständen attraktive Informationsveranstaltungen. Für das Thema „Führung und Kommunikation im Team“ konnte kürzlich der Gründer und Geschäftsführer des foresMind®-Instituts für angewandte Persönlichkeitsentwicklung als Referent gewonnen werden. Zahlreiche Gäste folgten der Einladung und ließen sich vom Unternehmenscoach Wolfgang Drexler inspirieren. Als Location für die Veranstaltung wurden die Räumlichkeiten von PHYSIOTHERM in Innsbruck genutzt. Nachdem Hausherr Josef Gunsch die Tiroler Führungskräfte begrüßte, präsentierte Wolfgang Drexler das System „bioLogic®“, eine Methode zur Persönlichkeitserkennung, welches auf einem neurobiologischen Verfahren aufbaut und keine psychologischen Ansätze verwendet.

Es bietet den Führungskräften die Möglichkeit, Persönlichkeiten in ihrer Grundstruktur zu typisieren. „Mit dieser Methode können die Anwender sowohl das eigene als auch das Persönlichkeitsprofil des Gegenübers erkennen und mit einer zielgerichteten Argumentation die Kommunikation optimieren. Wir lernen sozusagen, wie der andere tickt“, erklärt Drexler. Auch WdF-Tirol Landesvorsitzender und RLB-Firmenkunden-Direktor Hubert Schenk zeigte sich von dieser Methode begeistert: „Gerade für Führungskräfte ist es essentiell, die Stärken und das Entwicklungspotenzial der MitarbeiterInnen zu erkennen sowie Teambuilding-Maßnahmen erfolgreich einzusetzen.“ Die HR-Spezialisten unter den Führungskräften waren vom Paradigmenwechsel begeistert, die Personalsuche entsprechend den Anforderungen durch den Workflow auszugestalten und nicht dem starren Prinzip der Stellenbeschreibung zu folgen. Natürlich durfte auch das Networking und der Gedankenaustausch nicht zu kurz kommen. So genossen die TeilnehmerInnen das Buffet mit Köstlichkeiten aus der Region.

  • v.l.n.r.: Hubert Schenk (WdF-Landesvorsitzender & Firmenkunden-Direktor, Raiffeisen Landesbank), Wolfgang Drexler (Gründer und Geschäftsführer des foresMind-Instituts für angewandte Persönlichkeitsentwicklung) und Josef Gunsch (Physiotherm).
    uploads/pics/41212.jpg
  • v.l.n.r.: Christian Filzmoser (OLYMP Heizung), Nadja Elmer (EEC Elmer-Event Consulting) und Joachim Stock (Rechtsanwalt).
    uploads/pics/41216.jpg
  • v.l.n.r.: Christian Mader (Unternehmensberater), Christian Filzmoser (OLYMP Heizung) und Bernd Meisnitzer (Unternehmensberatung).
    uploads/pics/41220.jpg

WdF Tirol - Wirtschaftsforum der Führungskräfte

Salurner Straße 15, 6020 Innsbruck
Österreich
+43 512 584134-0

Details


< Zurück zur Übersicht