< Zurück zur Übersicht

Josef Graf (EFM Versicherungsmakler), Tobias Knoll (Hiscox), Bernhard Braun, Michael Hochmuth, Sascha Braun (alle EFM Versicherungsmakler). (Foto: EFM)

Informationsabend der EFM Versicherungsmakler für Tiroler Unternehmen diskutierte Cyberkriminalität

18. November 2019 | 08:03 Autor: Prime Communication Startseite, Tirol

Kufstein (A) Großes Interesse gab es beim Themenabend der EFM Versicherungsmakler Ebbs-Kufstein und Zillertal rund um den Schwerpunkt Cyberkriminalität. Ein Vortrag über die akuten Gefahren, sowie eine Live-Demonstration, wie einfach es Kriminellen gemacht wird, sensibilisierte die anwesenden Tiroler Unternehmer aus unterschiedlichen Branchen. Cyberangriffe können enormen finanziellen Schaden verursachen und damit die Existenz von einem Betrieb gefährden. Neben Präventivmaßnahmen wurden aktuelle Versicherungslösungen aufgezeigt.

Mehr als 50 Unternehmer aus dem Tiroler Unterland informierten sich beim Themenabend „Cyber-Angriff- Trends und Lösungen“ im Panorama Royal Hotel in Bad Häring. Neben Gefahren und sinnvollen Vorkehrmaßnahmen wurden auch geeignete Versicherungslösungen besprochen.

„Die Einbrüche des 21. Jahrhunderts, die sogenannten Cyber-Angriffe, werden nicht nur häufiger, sondern zunehmend zielgerichteter“, erklärte Josef Graf, Vorstand Versicherungsmakler AG in seiner Begrüßung. Der Kufsteiner EFM-Makler Sascha Braun untermauerte den neuen Trend der Online Kriminalität: „Alleine im Vergleich zum Vorjahr sind die angezeigten Cyberdelikte in Österreich um ein Drittel gestiegen; in den letzten fünf Jahren haben sich die Angriffe mehr als verdoppelt.“

Der Geschäftsführer und Gründer von Sec-Research, Sebastian Bicchi, demonstrierte den anwesenden Unternehmern mittels Life-Hack, wie einfach man in Computersysteme eindringen kann. Der Sicherheitsforscher berichtete aus seiner Erfahrung, über häufige Schwachstellen von IT-Systemen. So analysierte er unlängst nach dem Online-Angriff auf die ÖVP, auch die Sicherheitsvorkehrungen der anderen Parteien.

Tobias Knoll, Underwriter des britischen Spezialversicherers Hiscox, informierte über die Absicherung beruflicher und spezieller Risiken wie Cyberkriminalität, sowie über sinnvolle Präventionsmaßnahmen.

Beim gemeinsamen Buffet diskutierten die Tiroler Unternehmer aus den Bereichen Spedition, Bau, Medizin, Produktion und Hotellerie über ihre Erfahrungen im Bereich Online Kriminalität mit den EFM Maklern Bernhard Braun und Michael Hochmuth.

    EFM Versicherungsmakler AG

    Keplerstraße 105/4, 8020 Graz
    Österreich
    +43 316 720003-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht