< Zurück zur Übersicht

innovate or die! Studienreise der Jungen Industrie Tirol ins Silicon Valley

06. Dezember 2017 | 14:19 Autor: Junge Industrie Tirol Österreich, Tirol

Innsbruck (A) Die Junge Industrie Tirol tourte auf einer Fact Finding Mission durch das Silicon Valley. Ziel der Reise war ein fokussierter Blick auf die Innovationskultur dieser Region und ob es für Europäer dort wirklich etwas zu lernen gibt. „Immerhin ist die Art und Weise, wie im Silicon Valley Innovationen generiert und umgesetzt werden, nicht eins zu eins auf Europa übertragbar“, so David Lindner, der erst kurz vor Reiseantritt den Vorsitz der Jungen Industrie übernommen hatte.

Im Rahmen einer Nachbesprechung in der Base EINS wurden Möglichkeiten ausgelotet, welche Impulse die Junge Industrie in Tirol setzen kann, um vor Ort vorhandene innovatorische Kräfte zu mobilisieren.

Es lohnt sich auf jeden Fall, darüber nachzudenken. Tirol steht in einigen Bereichen dem Silicon Valley um nichts nach. Im Gespräch mit dem Mehrfach-Unternehmensgründer und Investor Sigward Moser, einem gebürtigen Innsbrucker, kristallisierte sich heraus, dass es in einem ersten Schritt Sinn macht, die Zusammenarbeit zwischen Unternehmen, Universitäten und Fachhochschulen vor Ort zu intensivieren. Moser kennt beide Regionen. Als Tiroler hat er viele Jahre in New York und im Silicon Valley verbracht und bestätigt: „Klar, im Silicon Valley herrscht eine andere Kultur. Unternehmensgründungen laufen anders und Scheitern wird niemandem persönlich zur Last gelegt. Aus eigener Erfahrung kann ich jedoch sagen, dass ich in meinen Unternehmen Gescheiterten immer gerne eine neue Chance gegeben habe. Immerhin konnte ich davon ausgehen, dass sie durch ihr Scheitern schon gelernt haben, wie etwas nicht geht. Dies allein ist bereits eine sehr wichtige Erkenntnis und möglicherweise auch schmerzliche Erfahrung. Sie hilft einem aber, es beim zweiten Versuch besser zu machen.“

In der weiteren Diskussion kristallisierte sich heraus, dass „execution“, also die Umsetzung von Ideen und Vorhaben, ebenso wichtig ist. Anwesende Vertreter von der SOWI und dem MCI stimmten dem zu und vereinbarten mit Moderator David Lindner eine Fortsetzung des Dialogs.

    Junge Industrie Tirol

    Salurnerstraße 15/IV, 6020 Innsbruck, Österreich
    +43 512 584134-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht