< Zurück zur Übersicht

Dr. Jürgen Bodenseer, Präsident der Trioler Wirtschaftskammer; Dr. Sophie Karmasin, Bundesministerin für Familien und Jugend und Dr. Anita Zehrer, Leiterein des Zentrum Familienunternehmen

Innovation für Familienunternehmen

22. Mai 2017 | 11:30 Autor: MCI Management Center Österreich, Tirol

Innsbruck (A) Im Rahmen des 1. Forum Familienunternehmen lud das von MCI und WKO in einer gemeinschaftlichen Initiative gegründete Zentrum Familienunternehmen zu einer Veranstaltung, die unter dem Motto „Wege zur Innovation“ stand.

Mit einem jährlich erwirtschafteten Umsatz von rund 19 Millionen Euro prägen die Tiroler Familienunternehmen die heimische Wirtschaftsstruktur stark mit. Familiengeführte Betriebe sind in der Region verankert und genießen dadurch einen hohen Stellenwert. Dennoch stehen auch Familienunternehmen vor zahlreichen Herausforderungen. Eine dieser Thematiken, die Anpassungsfähigkeit an den Zeitgeist, den Markt sowie den technologischen Wandel und die damit verbundene Aufrechterhaltung der Wettbewerbsfähigkeit, stand im Fokus des 1. FORUM Familienunternehmen.

Einem einleitenden Vortrag zum Thema neue Marktdynamiken und Trends sowie die damit verbundenen Herausforderungen für familiengeführte Unternehmen von Dr. Bernhard Baumgartner, Beirat des Zentrum Familienunternehmen, folgte eine angeregte Podiumsdiskussion. Unter der Moderation von Dr. Anita Zehrer, Leiterin des Zentrum Familienunternehmen, diskutierte das hochkarätig besetzte Podium rund um Dr. Sophie Karmasin, Bundesministerin für Familien und Jugend, Dr. Jürgen Bodenseer, Präsident der Tiroler Wirtschaftskammer, Dr. Bernhard Baumgartner sowie Unternehmerin Andrea Speckbacher, Speckbacher Handels GmbH, zum Spannungsfeld zwischen Tradition und Innovation, dem Familienunternehmen gerecht werden müssen.

Im Rahmen des Forums stellte Dr. Sophie Karmasin zudem das auf Bundesebene agierende „Netzwerk Familienunternehmen“ vor. Vom Bundesministerium für Familien und Jugend (bmfj) gemeinsam mit der Wirtschaftskammer Steiermark gegründet, dient es zur „Vernetzung der Vernetzer“. Neben der WK Steiermark gehören dem Netzwerk bisher vier Plattformen für Familienunternehmen – Alphazirkel Austria, die Plattform für Familienunternehmen der IV, das Family Business Network Austria und die Land- und Forstbetriebe Österreich – an. Über die Aufnahme des Zentrum Familienunternehmen in das bundesweite Netzwerk freuen sich Leiterin Anita Zehrer: „Wir verstehen uns als Begleiter und Unterstützer von Tiroler Familienbetrieben vor Ort. Wir bieten den Rahmen, um eine Begegnung von Wissenschaft und Wirtschaft zu ermöglichen und unterstützten mit unserem Know-how. Aber auch für uns ist es wichtig, bundesweit gut vernetzt zu sein, um vom Erfahrungsaustausch mit anderen renommierten Institutionen profitieren zu können. Über die Aufnahme ins Netzwerk Familienunternehmen freuen wir uns daher ganz besonders.“

  • Dr. Anita Zehrer, Leiterin des Zentrum Familienunternehmen und Dr. Jürgen Bodenseer, Präsident der Tiroler Wirtschaftskammer
    uploads/pics/phoca_thumb_l_2.jpg
  • Dr. Jürgen Bodenseer, Präsident der Tiroler Wirtschaftskammer; Dr. Sophie Karmasin, Bundesministerin für Familen und Jugend und Dr. Anita Zehrer, Leiterin des Zentum Familienunternehmen
    uploads/pics/phoca_thumb_l_3.jpg

MCI Management Center Innsbruck Internationale Hochschule GmbH

Universitätsstr. 15, 6020 Innsbruck, Österreich
+43 512 2070-0
office@mci.edu
www.mci.edu

Details


< Zurück zur Übersicht