< Zurück zur Übersicht

Innsbrucker Herbstmesse: Überzeugende Angebote, sehr gute Nachfrage, beste Unterhaltung

10. Oktober 2016 | 08:51 Autor: CMI Österreich, Tirol

Innsbruck (A) Die größte Publikumsmesse Westösterreichs ein voller Erfolg. Der Großteil der knapp 54.000 Besucher kam mit Familie oder Freunden auf die Messe. Weit mehr als jeder Zweite hatte konkrete Kaufabsichten, zeigt eine unabhängige Markforschung. Die hohe Qualität der Aussteller und der große Besucherzuspruch aus allen Bezirken machten die Messe zu einer erlebnis- und geschäftsreichen Veranstaltung, resümiert die Messeleitung.

Stimmungsvoll wurde die 84. Innsbrucker Herbstmesse vergangenen Mittwoch im großen Oktoberfestzelt von Landeshauptmann Günther Platter mit dem traditionellen Bieranstich eröffnet. Kauffreudig und erfolgreich ging sie heute zu Ende. Knapp 54.000 Besucher strömten durch die neuen Sicherheits-Gates des 40.000 Quadratmeter großen Messegeländes und nutzten das vielfältige Beratungs- und Shoppingangebot der rund 450 Aussteller. „Die hervorragende Zusammenstellung von Tiroler Unternehmen mit überregionalen Firmen war ein wichtiger Faktor für den sehr guten geschäftlichen Verlauf der 84. Innsbrucker Herbstmesse“, berichtet Congress- und Messedirektor Christian Mayerhofer, „die Tirolerinnen und Tiroler dürfen mit Fug und Recht stolz auf sich sein, denn der große Zuspruch aus allen Tiroler Bezirken hat die Innsbrucker Herbstmesse 2016 zu einer einzigartigen Veranstaltung in diesem Land gemacht.“

Besucher kamen mit konkreten Kaufabsichten
Die Verankerung der Innsbrucker Herbstmesse im gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Leben Tirols wird durch eine unabhängige Marktforschung während der Messe mehr als deutlich. Rund 80 Prozent der Besucher kamen gemeinsam mit Familie oder Freunden zur Messe. Über 60 Prozent der Besucher kamen zudem mit konkreten Kaufabsichten. Vor allem die vielen Neuheiten, die namhaften Marken sowie die persönliche Beratung stimmten die Besucher kauffreudig und interessiert. Ein wirtschaftlicher Erfolg für die gesamte Region, zumal rund die Hälfte aller Aussteller Tiroler Betriebe waren, weiß Messedirektor Mayerhofer: „Die Regionalität spielt auf der Innsbrucker Herbstmesse, als wichtigste Plattform der heimischen Betriebe, eine entscheidende Rolle. Für einige Unternehmen war der Auftritt auf der Innsbrucker Herbstmesse ihr Höhepunkt im Wirtschaftsjahr.“

Starkes Erlebnis- und Unterhaltungsprogramm trug zur hohen Besucherzufriedenheit bei
Ein weiterer Grund für die hohen Besucherströme auf der 84. Innsbrucker Herbstmesse waren neben dem breiten Produkt- und Leistungsangebot das starke Erlebnis- und Unterhaltungsprogramm, bestätigt Projektleiterin Evelyn Straitz: „Mit der Premiere der 1. Tiroler Nail-Art-Meisterschaft, unseren täglichen Mode- und Stylingshows, der Verleihung des prestigeträchtigen Design- und Erfinderawards oder den vielen Musikstars im Oktoberfestzelt war für jeden Geschmack etwas dabei.“ Die Gesamtzufriedenheit der Besucher lag dementsprechend sehr hoch bei etwa 80 Prozent.

  • uploads/pics/HM_16_2%40CMI.JPG

CMI - Congress und Messe Innsbruck GmbH

Rennweg 3, 6020 Innsbruck, Österreich
+43 512 5936-0
info@cmi.at
www.cmi.at

Details


< Zurück zur Übersicht