< Zurück zur Übersicht

Internationale Architektur-Auszeichnung für MPREIS

Internationale Architektur-Auszeichnung für MPREIS

25. Oktober 2016 | 10:29 Autor: MPREIS Österreich, Tirol

Vösl (A) Mit dem Branchenpreis "Fachmarkt Star" zeichnet die deutsche Immobiliengesellschaft besonders gelungene Bauobjekte, die nachhaltig funktionieren und eine hohe Aufenthaltsqualität bieten, aus. Herausragend ist, dass kein einheimisches, sondern ein österreichisches Unternehmen im Familienbesitz zum Preisträger in der Kategorie "Lifetime Award 2016" gekürt wurde.

Pionier und Visionär
Die Fachjury betonte, dass MPREIS als österreichisches Unternehmen mit Firmensitz in Tirol ein sehr wertvolles Vorbild für Deutschland ist. Weltweit branchenberühmt sind die MPREIS Märkte heute. Jeder Markt ist ein Unikat mit besonderer Innen- und Außenarchitektur.

Als Pionier und Visionär im Bereich der Supermarkt Architektur hat das eigentümergeführte Tiroler Unternehmen international Vorbildwirkung. Wallpaper Magazine ehrte MPREIS als “The seriously sexy supermarket”. Für das Magazin Trendhunter ist das regional tätige Familienunternehmen „World's first sexy supermarket“.

Gelungene Symbiose
In den letzten 40 Jahren hat sich das Tiroler Familienunternehmen MPREIS zu einer äußerst starken Marke entwickelt, die den Lebensmitteileinzelhandel bis heute durch innovative und zukunftsweisende Impulse prägt.
MPREIS Märkte beweisen, dass sich ein sympathischer Marktauftritt und ein reichhaltiges Angebot zu niedrigen Preisen nicht ausschließen müssen.

Grüne Supermärkte
Mit zahlreichen Green Building Projekten und nachhaltigem Ressourcenmanagement setzt MPREIS auf umweltbewusstes und nachhaltiges Handeln. Der erste Passivhaus Supermarkt in Mitteleuropa wurde im Jahr 2012 errichtet. MPREIS ist einer der größten Photovoltaik-Betreiber in Österreich. Die Energieversorgung erfolgt ausschließlich mit regionalem Ökostrom. E-Tankstellen bei den Märkten vervollständigen die ökologischen Maßnahmen.

Ausgezeichnete Architektur
Bereits zum wiederholten Mal darf sich MPREIS jetzt über eine internationale Honorierung freuen: vor wenigen Tagen wurde das Tiroler Familienunternehmen in Düsseldorf mit dem Architekturpreis „Fachmarkt Star“ für das Lebenswerk ausgezeichnet. MPREIS ist somit der Preisträger in der Kategorie „Lifetime Award 2016“.

  • MPREIS Innsbruck Franz-Fischer-Straße 8 / Nähe Wiltener Platzl: Architektin Silvia Boday, Fotograf David Schreyer
    uploads/pics/MPREIS_InnsbruckFranzFischerStrasse8_ArchitektinSilviaBoday_FotografDavidSchreyer.jpg
  • MPREIS Innsbruck Universitätsstraße / im MCI Gebäude: LAAC Architekten - Kathrin Aste & Frank Ludin, Fotograf Lukas Schaller
    uploads/pics/MPREIS_InnsbruckUniversitaetsstrasse_LAACArchitekten_FotografLukasSchaller.jpg
  • MPREIS Natters: ein energiesparender Passivhaus-Supermarkt, Architektenteam Martin Scharfetter & Robert Rier, Fotograf Lukas Schaller
    uploads/pics/MPREISNatters_PassivhausSupermarkt_ArchitektenScharfetterRier_FotografLukasSchaller.jpg
  • MPREIS Natters: ein energiesparender Passivhaus-Supermarkt, Architektenteam Martin Scharfetter & Robert Rier, Fotograf Lukas Schaller
    uploads/pics/MPREISNatters_PassivhausSupermarkt_Verkaufsraum_ArchitektenScharfetterRier_FotografLukasSchaller.jpg

MPREIS Warenvertriebs GmbH

Landesstraße 16, 6176 Völs, Österreich
+43 50 321-0

Details


< Zurück zur Übersicht