< Zurück zur Übersicht

Kitzbüheler Führungsforum voller Erfolg

21. Juni 2018 | 09:23 Autor: Kitzbüheler Führungsforum Startseite, Tirol

Kitzbühel (A) An die 50 Top-Entscheider aus ganz Österreich und auch Tirol waren in den Rasmushof angereist um sich wertvolle Inputs für ihren Businessalltag zu holen. Am Vorabend fand erstmals ein Kamingespräch statt, bei dem AlpenBank Direktor Christian Blaschke den interessierten Zuhörern zeigte, wie sie mit einfachen Faustregeln und Intuition zu schnelleren und oft auch besseren Entscheidungen kommen.
 
Am Donnerstag wurde das Kitzbüheler Führungsforum von Bürgermeister Klaus Winkler und der Präsidentin von Kitzbühel Tourismus Signe Reisch eröffnet. Im Anschluss sprach der Südtiroler Marketingexperte Michael Frei über innovative Unternehmensstrategien. die nichts bringen, wenn die Toiletten schmutzig sind…

Blockchainexperte Andreas Freitag von Accenture erklärte den Gästen anschaulich, wie die Blockchain funktioniert und was es mit Bitcoin auf sich hat. Mittags genossen wir ein ausgezeichnetes Menü mit Wein aus der Wachau.
 
Den Nachmittag eröffnete Lunik2 Werber Gerhard Kürner. Bekannt wurde er als Head of Communications bei der voestalpine, mittlerweile gehört ihm eine der besten Werbeagenturen Österreichs. Er gab uns Rezept für wirkungsvolles Marketing in einer komplexen Welt mit und sorgte für manche AHA – Erlebnisse. Nur weil wir es nicht machen oder bemerken, heißt es nicht, dass es nicht passiert!
 
Den krönenden Abschluss machte der Rethorikspezialist Matthias Pöhm. In seinem mitreißenden Vortrag beschrieb er, wie man ohne Powerpoint zu besseren Ergebnissen bei Präsentationen kommt. Das Publikum war fasziniert von seiner Expertise und der Art zu präsentieren.

2019 wird das Kitzbüheler Führungsforum am 12. und 13. Juni stattfinden, wieder im Rasmushof am Fuße der Streif.

    Kitzbüheler Führungsforum

    Franz-Erler-Straße 3, 6370 Kitzbühel
    Österreich
    +43 664 6272100

    Details


    < Zurück zur Übersicht