< Zurück zur Übersicht

Tiroler Handelsforum 2015 (Foto: Universität Innsbruck)

"Marken-Botschafter - Leistung aus Leidenschaft": 7. Tiroler Handelsforum 2016 im Congresspark Igls

10. Feber 2016 | 14:40 Autor: WKT Österreich, Tirol

Igls (A) Am 16. März stellt die 7. Auflage des Branchenevents im Congresspark Igls die Bedeutung und den Wert von Marken-Botschaftern in den Mittelpunkt – anmelden kann man sich schon jetzt.

„Das ‚Tiroler Handelsforum‘ der Sparte Handel in der WK Tirol und des Retail Lab am Institut für Strategisches Management, Marketing und Tourismus der Uni Innsbruck ist ein Musterbeispiel für eine gelungene Kooperation zwischen Wissenschaft und Wirtschaft. Deshalb hat sich diese unterhaltsame Wissensplattform in den vergangenen Jahren bestens etabliert“, freut sich Günther Botschen von der Uni Innsbruck im Vorfeld des Branchenevents, das sich dieses Jahr ganz dem Thema „Marken-Botschafter – Leistung aus Leidenschaft“ widmet.

„Im Handel spielt der Bauch eine ebenso große Rolle wie der Kopf. Was echte Top-Marken von anderen unterscheidet, ist nicht unbedingt die Qualität. Vielmehr rufen sie bei den Konsumenten positive Gefühle und Erwartungen hervor, denen sie dann freilich auch gerecht werden müssen. Beim diesjährigen Handelsforum wollen wir aufzeigen, wie es gelingen kann, Marken mit der Hilfe von Marken-Botschaftern mit Emotionen zu besetzen“, meint Martin Wetscher, Obmann des Tiroler Handels. 

Dabei beleuchten Expertinnen das Phänomen „Marken-Botschafter“ aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Referentin Judith Heizer, Wirtschaftscoach und Unternehmensberaterin, unterstreicht etwa, dass Marken-Botschafter nur „funktionieren“, wenn sie authentisch sind: „Leistung lässt sich verordnen, Leidenschaft nicht. Die Entscheidung, ob und wie sehr wir uns engagieren, ist immer emotional. Sie beruht darauf, ob wir uns persönlich angesprochen fühlen, eigene Überzeugungen gespiegelt sehen, unsere Fähigkeiten optimal einbringen und Sinn schaffen können. Unter dieser Voraussetzung entsteht emotionale Identifikation mit Aufgabe und Produkt, Bindung ans Unternehmen und – im besten Fall – Begeisterung für beides.“

Neben den zahlreichen fachlichen Inputs kommt beim „Tiroler Handelsforum“ aber auch der kulinarische Genuss nicht zu kurz – dafür sorgen u.a. die Schülerinnen und Schüler der Tourismusschule Absam sowie Spezialitäten von Zillertal Bier und PUR Südtirol.

Für Interessierte besteht bereits die Möglichkeit, sich für das Tiroler Handelsforum 2016 anzumelden. Alle notwendigen Informationen sowie Details zum Programm findet man im Internet.

Mehr Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie auch in unserem Wirtschaftskalender.

    CMI Congresspark Igls

    Eugenpromenade 2, 6080 Igls, Österreich
    +43 (0) 512 5936-0
    [email protected]cmi.at

    Details

    Universität Innsbruck

    Innrain 52, 6020 Innsbruck, Österreich
    +43 512 507-0
    [email protected]uibk.ac.at
    www.uibk.ac.at

    Details

    Wirtschaftskammer Tirol

    Wilhelm-Greil-Straße 7, 6020 Innsbruck, Österreich
    +43 5 90905-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht