< Zurück zur Übersicht

MPREIS Supermärkte setzen auf Ökostrom aus Südtirol

25. Mai 2016 | 15:49 Autor: MPreis Österreich, Tirol

Völs (A) Die Südtiroler MPREIS Filialen werden mit grüner und klimafreundlicher Energie von Alperia versorgt. Auch für das kommende Jahr hat die österreichische Supermarktkette ihre Partnerschaft mit dem Südtiroler Energieunternehmen verlängert und setzt damit weiterhin auf saubere, erneuerbare und lokale Energie.

Alperia beliefert alle 17 MPREIS-Supermärkte in Südtirol mit 100 % zertifiziertem grünen Strom aus lokaler Wasserkraft, die nach den vorgeschriebenen Normen nachweislich CO2-frei erzeugt wird.

Nachhaltig wirtschaften
Nachhaltiges Handeln und die Verbundenheit zu den Regionen Tirol und Südtirol sind prägende Elemente beim familiengeführten Tiroler Unternehmen. Umweltbewusstes und nachhaltiges Handeln drückt sich auch durch das konsequente nachhaltige Ressourcenmanagement aus. So setzt MPREIS in Südtirol bereits seit vielen Jahren auf Ökostrom aus erneuerbaren, lokalen Ressourcen.

Regionale Partnerschaft
„MPREIS ist ein wichtiger Partner für Alperia, gemeinsam können wir einen Beitrag dazu leisten, den Anteil der erneuerbaren Energien am Energieverbrauch nachhaltig zu steigern“, sagt Andrea Lanzingher, Generaldirektor von Alperia Energy, der Verkaufsgesellschaft von Alperia. Im Jahr 2015 bezogen die MPREIS Filialen in Südtirol insgesamt 4,5 Gigawattstunden (GWh) grünen Strom von Alperia. Damit konnten rund 2.400 Tonnen CO2-Emissionen eingespart werden.

Aus der Region für die Region
Vorteile von 100 % zertifiziertem grünen Strom aus Südtiroler Wasserkraft:
· unmittelbare, regionale Nutzung heimischer Wasserkraft – einer erneuerbaren lokalen Ressource
· umweltfreundliche durch saubere, atomstromfreie und CO2-freie Stromerzeugung
· besonders effiziente Energiegewinnung mit sehr hohem Wirkungsgrad
· wertvoller Beitrag zur regionalen Wertschöpfung

    MPREIS Warenvertriebs GmbH

    Landesstraße 16, 6176 Völs, Österreich
    +43 50 321-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht