< Zurück zur Übersicht

Das Team von neurauter* frisch freute sich über das rege Interesse an der Veranstaltung. Markus Schweiggl, Klara Neurauter u. Peter Neurauter.

Neurauter* Frisch lud zu den Kulinarikfachtagen nach Innsbruck

26. November 2018 | 10:21 Autor: Polak Medienservice Startseite, Tirol

Innsbruck (A) Gastro-Spezialist neurauter* frisch organisierte die größte Lebensmittelinformationsmesse Westösterreichs mit 100 Ausstellern in der Olympiaworld. Vorgestellt wurden die Top-Trends aus dem Bereich Premium-Food.
 
Viele Informationen und Neuheiten aus dem hochwertigen Lebensmittelbereich gab es beim Branchentreff unter der Obhut von neurauter* frisch zu entdecken. Die Fachtage brachten an zwei Tagen führende Aussteller, Gastronomen, Köche und Einkäufer in die Landeshauptstadt. Besonderes Augenmerk galt heuer den regionalen Vertretern – darunter die Agrarmarketing Tirol, die Erlebnissennerei Zillertal und BIO vom BERG, die sich mit feinsten heimischen Produkten präsentierten. Interessante Einblicke in die Welt der hochkarätigen Käsespezialitäten wurden gewährt – die Spitze europäischer Käseaffineure zeigte sich mit edel verfeinerten und ausgefallenen Sorten.

Trends und Know-How
Die Veranstaltung deckte auch die Bereiche Convenience Food in der Mitarbeiterverpflegung, im Halbpensions- und á la Carte Segment informativ ab. Verschiedene Foodsysteme in Webshoptools, die von der Frühstückspensionen bis zum First-Class-Hotel zum Einsatz kommen können, wurden auf der Messe vorgestellt.

Regionalität stark vertreten

Regionale Produkten rücken laut Organisatorin Klara Neurauter wieder verstärkt in den Fokus, der Trend bewegt sich stetig in Richtung heimischer Qualität. Die Kulinarikfachttage setzten unter anderem mit dem Gemüseproduzenten Giner aus Thaur, Tonis Sprossengarten aus dem Oberland, dem Haiminger Apfel, dem Quellsaibling von Frischgenuss und den Käsekugeln vom Figerhof Kals auch in Bezug auf lokale und ursprüngliche Erzeugnisse starke Zeichen. Das Fachpublikum zeigte sich begeistert vom großzügigen Ambiente in der Olympiaworld und dem vielseitigen und hochwertigen Angebot der Kulinarikfachtage.

  • Auf die Präsentation der hochwertigen Lebensmittel wurde besonders viel Wert gelegt.
    uploads/pics/2kulinarikfachtage20183.jpg
  • Simon Wolf zeigte am Stand von BIO vom BERG die Vielfalt regionaler Erzeugnisse.
    uploads/pics/3p1090529__2_.jpg
  • Heuer fanden die Kulinarikfachttage erstmals in der Olympiaworld in Innsbruck statt.
    uploads/pics/4kulinarikfachtage20182.jpg
  • Thomas Kopfensteiner vom Weingut Kopfensteiner stellte Tanja Neurauter, Chefkoch Peter Girtler und Katarina Neurauter seine edlen Tropfen vor.
    uploads/pics/5p1090551__2_.jpg
  • Am Stand des Gemüseproduzenten Giner gab es eine Auswahl an knackigen Salaten.
    uploads/pics/6p1090550__3_.jpg
  • Auch der schmackhafte Haiminger Apfel war beim Branchentreff vertreten. Rudi Wammes, Obmann Haiminger Markttage, stellte Obst und Säfte aus der Obstgemeinde vor.
    uploads/pics/7p1090498__2_.jpg
  • Unter den 100 Austellern waren auch zahlreiche internationale Vertreter.
    uploads/pics/8kulinarikfachtage201817.jpg

Neurauter frisch GmbH

Olympstraße 14, 6430 6430 Ötztal-Bahnhof
Österreich
+43 5266 8901 0

Details


< Zurück zur Übersicht