< Zurück zur Übersicht

LH Platter begrüßte Kristina Sprenger beim Kitzbühel-Empfang.

Tirol-Empfang in Kitzbühel - Auftakt der 76. Internationelen Hahnenkammrennen

22. Jänner 2016 | 07:51 Autor: Land Tirol Österreich, Tirol

Kitzbühel (A) Der Kitzbühel-Empfang des Landes Tirol ist der Auftakt der 76. Internationalen Hahnenkammrennen. Der Einladung von LH Günther Platter folgten zahlreiche hochrangige VertreterInnen aus Wirtschaft, Politik, Kultur und Sport wie EU-Kommissar Johannes Hahn, die Bundesministerin für Inneres, Johanna Mikl-Leitner, Finanzminister Hans-Jörg Schelling, Umweltminister Andrä Rupprechter und Niederösterreichs LH Erwin Pröll.

„Der Tirol-Empfang ist ein idealer Rahmen, um bestehende Kontakte zu pflegen und neue zu knüpfen. Darüber hinaus herrscht immer eine große Vorfreude auf eines der wichtigsten österreichischen Sportereignisse im Jahr“, sagte LH Platter beim Kitzbühel-Empfang. „Das was in Kitzbühel immer wieder an diesem Wochenende auf die Beine gestellt wird, ist beeindruckend. Nirgends sonst gibt es so spektakuläre Rennen, nirgends sonst werden solche Geschichten geschrieben. Und das bereits seit Jahrzehnten.“

Unter den zahlreichen Gästen befanden sich neben dem Präsidenten des Kitzbüheler Skiclubs Michael Huber auch ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel und Lokalmatador Rennläufer Manuel Feller. Weitere Sportstars waren Manfred Pranger, Wolfgang und Andreas Linger sowie Mario Matt. Unter den WirtschaftsvertreterInnen befand sich unter anderem Maximilian J. Riedel. Auch DJ Ötzi und Kristina Sprenger ließen sich den Kitzbühel-Empfang des Landes nicht entgehen.

  • Die Linger-Brüder Andreas und Wolfgang mit Sportreferent LHStv Josef Geisler
    uploads/pics/C112190_1926.jpg
  • Sport trifft Kultur: v.l. DJ Ötzi, LRin Beate Palfrader, Manuel Feller und Peter Schröcksnadel im Gespräch.
    uploads/pics/2_94.jpg

Amt der Tiroler Landesregierung

Eduard-Wallnöfer-Platz 3, 6020 Innsbruck, Österreich
+43 512 508-0

Details


< Zurück zur Übersicht