< Zurück zur Übersicht

Zahlreiche Gäste besuchten die Veranstaltung, bei der AlpenBank Direktor Christian Blaschke einen Impulsvortrag mit dem Titel „Entscheidungsfehler und Entscheidungsfallen“ zum Besten brachte. (Foto: WdF Triol)

Tiroler Führungskräfte in Entscheidungsfindung

24. Mai 2017 | 11:53 Autor: ofp.kommunikation Österreich, Tirol

Innsbruck (A) Kürzlich versammelten sich die Tiroler Führungskräfte in der AlpenBank in Innsbruck, um im Rahmen eines geselligen Abends über Entscheidungsfehler und -fallen zu diskutieren. „Die richtigen Entscheidungen zu finden, ist oft kein einfaches Unterfangen“, mit diesen Worten eröffnete WdF Tirol - Landesvorsitzender Markus Gwiggner die hochkarätige Veranstaltung in den Räumlichkeiten der AlpenBank.

"Gerade in der Kundenberatung ist die Unterstützung des Kunden bei der Entscheidungsfindung ein sehr wesentliches Element“, ergänzte Hausherr Martin Sterzinger, AlpenBank Vorstandssprecher. Zahlreiche Gäste besuchten die Veranstaltung, bei der AlpenBank Direktor Christian Blaschke einen Impulsvortrag mit dem Titel „Entscheidungsfehler und Entscheidungsfallen“ zum Besten brachte. "Wir glauben immer, dass wir überlegt und rational entscheiden. In Wirklichkeit fallen Entscheidungen meist aus dem Bauch heraus und sind von Gefühlen beeinflusst. Auch gibt es bestimmte Muster, in die Anleger verfallen und immer wieder die gleichen Fehler machen. Wenn wir uns diese Tatsachen vor wichtigen Entscheidungen bewusst machen, hilft uns das, besser zu entscheiden und in weniger Entscheidungsfallen zu tappen“, so Blaschke.

In gewohnter Manier erwartete die Gäste nach dem „theoretischen“ Teil auch ein Praktischer. Die Alpenbank AG organisierte in ihrem hauseigenen Weinkeller eine  außergewöhnliche Weinverkostung. Dipl.-Sommelier Norbert Waldnig, Präsident des   Tiroler Sommeliervereins, führte die Gäste in die Kunst des Weinverkostens ein präsentierte ausgezeichnete Tropfen aus Österreich. Dazu wurde feines Fingerfood serviert. Natürlich kam auch das Netzwerken nicht zu kurz. “Führungskräfte bewähren sich tagtäglich in ihren Positionen und haben bei den WdF-Veranstaltungen die Möglichkeit, sich in lockerer Atmosphäre auszutauschen, die bestehenden Kontakte zu intensivieren und sich neue Inputs zu holen“, so WdF-Tirol - Landesvorsitzender Markus Gwiggner.

  • v.l.n.r.: AlpenBank-Vorstandssprecher Mag. Martin Sterzinger, Markus Gwiggner (styleflasher.new media), Sandra Wechselberger-Schreyer (Swarovski), Dipl.-Sommelier Norbert Waldnig, Präsident des Tiroler Sommeliervereins und Christian Blaschke (AlpenBank Direktor).
    uploads/pics/36139.jpg
  • v.l.n.r.: Markus Gwiggner (styleflasher.new media) und AlpenBank-Vorstandssprecher Mag. Martin Sterzinger.
    uploads/pics/36147.jpg
  • v.l.n.r.: Christian Blaschke (AlpenBank Direktor) und Sandra Wechselberger-Schreyer (Swarovski).
    uploads/pics/36143.jpg
  • Bildnachweis: WdF Tirol (honorarfrei)

WdF Tirol - Wirtschaftsforum der Führungskräfte

Salurner Straße 15, 6020 Innsbruck, Österreich
+43 512 584134-0

Details


< Zurück zur Übersicht