< Zurück zur Übersicht

Andrä Stigger (GF Klimabündnis Tirol), Heidi Unterhofer (Obfrau Südwind Tirol) und Christian Mayerhofer (GF Congress Messe Innsbruck) freuen sich auf die ÖKO FAIR 2018! (v.l.)

Tiroler Klimaforum 2018: Ökologisches Wirtschaften als Chance

17. August 2018 | 09:41 Autor: CMI Startseite, Tirol

Innsbruck (A) Im Rahmen der 1. ÖKO FAIR – der Tiroler Nachhaltigkeitsmesse – findet am 31. August 2018 das Tiroler Klimaforum statt. Das Programm richtet sich am Vormittag speziell an Betriebe und zeigt in Expertenvorträgen und mit Best-Practice-Beispielen auf, warum sich nachhaltiges Wirtschaften für Unternehmen lohnt. Die kostenfreie Anmeldung ist über das Klimabündnis Tirol möglich.

Unter dem Motto „Nachhaltigkeit als Chance für Unternehmen“ treffen Vertreterinnen und Vertreter aus der Wirtschaft, den Gemeinden und Institutionen beim Tiroler Klimaforum im Rahmen der ÖKO FAIR in der Messe Innsbruck zusammen. Die Veranstaltung des Landes Tirol und Klimabündnis stellt Menschen und ihre Visionen aus der Praxis vor und richtet sich vormittags speziell an Betriebe. „Das Konzept der ÖKO FAIR ist im Wesentlichen auf Privatbesucherinnen und -besucher ausgerichtet. Die Messe bietet den Interessentinnen und Interessenten aus Unternehmen im Rahmenprogramm jedoch ein spezielles Angebot mit Informationen und Kontakten, um sie auf ihrem Weg oder ihren ersten Überlegungen zu nachhaltigem Wirtschaften zu begleiten“, berichtet Direktor Christian Mayerhofer, Geschäftsführer der Congress Messe Innsbruck.

Welche Entscheidungen sind zu treffen?
Beim sogenannten Business-to-Business-Teil am Vormittag steht ökologisches Wirtschaften im Fokus. Ein Einblick in veränderte Rahmenbedingungen, Trends und Möglichkeiten, mit Nachhaltigkeit zu reagieren, was man durch effiziente Nachhaltigkeitskommunikation erreichen kann und wie man Nachhaltigkeitsstrategien, Kooperationen und Initiativen für das eigene Unternehmen nutzbar machen kann, sind die Kerninhalte der hochkarätigen Vorträge und Diskussionen. Am Nachmittag stellen inspirierende Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Gemeindepolitik, Kirche und Zivilgesellschaft ihre Visionen für die Zukunft vor: „Wir stellen uns die Frage: Wie können wir einen Systemwandel und ein gutes Leben für alle schaffen? Menschen aus unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen stehen uns Rede und Antwort“, erklärt Andrä Stigger, Geschäftsführer des Klimabündnis Tirol.

Anmeldung über Klimabündnis Tirol
Für Vertreterinnen und Vertreter von Betrieben, Gemeinden oder Institutionen ist die kostenfreie Anmeldung unter [email protected] bzw. telefonisch unter +43 512 583558-0 möglich. Weitere Informationen und Programmdetails gibt es im Internet unter oeko-fair.at/de/tiroler-klimaforum-fuer-betriebe.html sowie unter tirol.klimabuendnis.at.

    CMI - Congress und Messe Innsbruck GmbH

    Rennweg 3, 6020 Innsbruck
    Österreich
    +43 512 5936-0
    [email protected]cmi.at
    www.cmi.at

    Details


    < Zurück zur Übersicht