< Zurück zur Übersicht

v.l.: Hans Jäger, Obmann Raiffeisenbank Vorderes Oetztal, Bauunternehmer Franz Thurner und Angela Fischer von der Skischule Fischer genossen den lauen Spätsommerabend beim Wurzelfest.

Wurzelfest als krönender Abschluss des Oetzer Wirtschaftssommers

05. September 2016 | 14:17 Autor: Polak Mediaservice Österreich, Tirol

Oetz (A) Das bereits bewährte Motto „zurück zu den Wurzeln“ kam auch beim diesjährigen Finale des Wirtschaftssommers in Oetz gut an. Zahlreiche Besucher nutzten die Gelegenheit des Nostalgiefestes den lauen Abend in Dirndl und Lederhose zu genießen.

Wie bei den Veranstaltungen in den Vormonaten freuten sich die Oetzer Wirtschaftstreibenden auch vergangenes Wochenende über großen Zuspruch bei Gästen und Einheimischen. Etliche Interessierte aus nah und fern kamen nach Oetz, um das vielfältige Programm des Wurzelfestes mitzuerleben. Die stimmungsvolle Atmosphäre war nicht zuletzt der regen Teilnahme zahlreicher Vereine, Gewerbetreibender und Gastronomen zu verdanken. Beim sehr gut angenommenen Nacht-Shopping bis 22.00 Uhr wurde so manches Schnäppchen günstig erworben. In jedem Fall war das „7. WiSo Wurzelfest“ ein würdiger Abschluss eines aktiven Wirtschaftssommers im vorderen Ötztal.

„Nach den verregneten Auflagen in den vergangenen Jahren, genossen die vielen Besucher diesmal einen angenehmen Spätsommerabend. So sind wir natürlich äußerst erfreut über den Verlauf des Wurzelfestes. Unsere Absicht, mit diesem Fest für ein paar unbeschwerte Stunden zu sorgen, ist voll aufgegangen“, so ein rundum zufriedener Georg Amprosi vom Oetzer Wirtschaftsbund. Auch das Resümee des gesamten Wirtschaftssommers 2016 fällt positiv aus: „Wir konnten erneut nachhaltige Akzente im Dorf und im Ötztal setzen. Es ist wichtig, dass gemeinsam etwas passiert. Jetzt freuen wir uns auf die Veranstaltungen im Sommer 2017.“

  • Jörg Marberger, Chef von Holz Marberger, prostet mit Susanne Haslwanter aus Silz.
    uploads/pics/091_Wurzelfest.jpg
  • Die Landjugend durfte beim Wurzelfest in Oetz natürlich nicht fehlen.
    uploads/pics/Wurzelfest_2016_01.jpg
  • Genossen einen lauen Spätsommerabend in Oetz (v.l.): Alexander Heinz (Lions Club), Hannes Tollinger, Obmann Wirtschaftsbund Oetz, und Klaus Reisenberger, Präsident Lions Club West Tyrol.
    uploads/pics/Wurzelfest_2016_02.jpg
  • Immer ein Höhepunkt am Abend der letzten Wirtschaftssommer-veranstaltung des Jahres: Der Umzug durch das Zentrum von Oetz.
    uploads/pics/Wurzelfest_2016_03.jpg
  • Nach zwei verregneten Ausgaben des Wurzelfestes in den vergangenen Jahren, hätte das Wetter heuer nicht besser sein können.
    uploads/pics/Wurzelfest_2016_04.jpg
  • Fixer Bestandteil der Veranstaltung ist die Musikkapelle Oetz.
    uploads/pics/Wurzelfest_2016_Musikkapelle.jpg
  • Die Oetzer Gastronomie bot den Gästen des Wurzelfestes neben einer eigens kreierten Wurzelfest-Speisekarte auch musikalischen Genuss, so wie hier die S'Tyroler beim Cafe Heiner. (Bildnachweis: wirtschaftssommer.at)
    uploads/pics/Wurzelfest_2016_Live-Musik.jpg
  • Die Geschäfte des Ortes hatten bis 22.00 Uhr geöffnet und freuten sich über das große Interesse.
    uploads/pics/Wurzelfest_2016_Nachtshopping.jpg
  • Bildnachweis: wirtschaftssommer.at
    uploads/pics/Wurzelfest_2016_Kinderprogramm.jpg
  • Am Nachmittag vergnügten sich die kleinen Wurzelfest-Besucher beim bunten Kinderprogramm.
    uploads/pics/Wurzelfest_2016_Weinlaube.jpg
  • An der gut sortierten Weinlaube des Lions-Club wurden edle Tropfen für den guten Zweck ausgeschenkt.

Wirtschaftsbund Oetz

Dorfstraße 17, 6433 Oetz, Österreich
+43(0)5252 63610
[email protected]aon.at

Details


< Zurück zur Übersicht