< Zurück zur Übersicht

150 Jahre Bitbau DÖRR: Wir Wahren Werte.

28. September 2016 | 17:11 Autor: Bitbau Dörr Österreich, Tirol

Innsbruck (A) Entlang der Hallerstraße in Innsbruck fallen sie auf. Die markanten, gelben Logistikhallen sind auch für den Laien mittlerweile untrennbar mit dem Namen Bitbau DÖRR verbunden. Dass „dahinter“ die einzige Produktionsstätte für Bitumen- Abdichtungsbahnen in Westösterreich steht, und das Unternehmen als Marktführer bei kompletten Abdichtungs-Systemen in Österreich gilt, ist dagegen weniger bekannt.

1866 von Johann G. Dörr in Nürnberg gegründet, ist Bitbau DÖRR heute ein österreichisches Familienunternehmen mit internationalem Format, das seit 150 Jahren Tradition mit Innovation vereint. Am Tiroler Standort an der Hallerstraße in Innsbruck werden dabei innovative, hochwertige und langlebige Abdichtungs-Systeme bis zur Marktreife entwickelt und auf der vollautomatisierten Produktionsanlage hergestellt.

Abdichtungsspezialist mit umfassender Produktpalette
„Als österreichweit führender Anbieter von kompletten Abdichtungs-Systemen für Flachdächer-, Steildächer, Brücken und sonstige Bauwerke, bieten wir unseren Kunden ein breites Sortiment an eigenen Erzeugnissen“, erklärt Peter Bäumler, der das Unternehmen seit 1985 leitet, und nennt Details: „In Innsbruck stellen wir jährlich rund zehn Millionen Quadratmeter Bitumen Dach- und Abdichtungsbahnen her.“ Systemergänzende Produkte wie Dämmstoffe, Geotextilien, Dachentwässerungen und vieles mehr runden das Gesamtangebot von Bitbau DÖRR ab.

Die Werterhaltung der Gebäude steht im Fokus
„Dabei“, so der Geschäftsführer, „ist uns bewusst, dass eine unter allen Einflüssen wirksame Feuchtigkeitsabdichtung der wichtigste Faktor für den Werterhalt eines Gebäudes ist. Ihre Funktionsfähigkeit bildet die Grundlage für eine hohe Lebensdauer.“ Damit erlangt die Kernbotschaft des Unternehmens – WIR WAHREN WERTE – eine entsprechend fundierte Bedeutung.

Breiter Kundenstock im In- und benachbarten Ausland
Zu den Kunden von Bitbau DÖRR gehören Gewerbe, Handel, Industrie, Architekten, Bauträger und Fachplaner in Österreich und im benachbarten Ausland (Deutschland, Schweiz, Liechtenstein, Italien, Ungarn, Slowenien, Kroatien, Bosnien-Herzegowina, Slowakei, Tschechien).

„Im Bewusstsein unserer Verantwortung gegenüber den Menschen, unserem Land und unserer Umwelt sind unsere Bemühungen darauf gerichtet, den künftigen Anforderungen bestmöglich gerecht zu werden,  aber gleichzeitig an Werten wie Tradition, Stabilität und Sicherheit festzuhalten.“

Bitbau DÖRR mit GF Peter Bäumler entwickelt innovative und langlebige Abdichtungs-Systeme.

Bitbau DÖRR im Kurzportrait
Standorte: Zentrale mit Produktion in Innsbruck und drei Niederlassungen in Wien, Linz und Graz.
Beschäftigte: An den vier Standorten arbeiten rund 90 Mitarbeiter.
Jahresumsatz: Rund 50 Millionen Euro.
Produktion: In Innsbruck werden pro Jahr ca. zehn Millionen Quadratmeter hochwertigste Bitumen-Abdichtungsbahnen hergestellt.
Exportanteil: Etwa 20 Prozent der Eigenproduktion gehen in das benachbarte Ausland.
Marktstellung: Marktführer bei kompletten Abdichtungssystemen in Österreich.
Etwas bewegen: Tagesproduktionsleistung 250-300 Paletten, Verarbeitung von 35.000 t Bitumen pro Jahr sowie Bearbeitung und Abwicklung von 29.000 Einzelaufträgen/Jahr.


  • uploads/pics/Eigenproduktion_Produktion_Kuehlstrecke_red.jpg
  • uploads/pics/Eigenproduktion_Stapler_mit_Paletten_red.jpg
  • uploads/pics/Luftbildzentrale_Neu_red.jpg

Bitbau Dörr GmbH

Dörrstraße 1, 6020 Innsbruck, Österreich
+43 512 261121-0

Details


< Zurück zur Übersicht