< Zurück zur Übersicht

MPREIS Filiale Wenns

MPREIS punktet international mit moderner und außergewöhnlicher Supermarkt-Architektur

29. Mai 2018 | 10:04 Autor: Mpreis Startseite, Tirol

Völs (A) Die kleine österreichische Supermarktkette MPREIS hat sich einen Namen gemacht – mit außergewöhnlicher Architektur. Das renommierte deutsche Marketingmagazin „brand eins“ würdigt die Sonderstellung der Tiroler Supermarktkette in einer ausführlichen Reportage.

„Schöner Einkaufen“
Weit über die Tiroler Alpenregion hinaus ist MPREIS für seine revolutionäre Architektur bekannt. Internationale Medien wie BBC und die New York Times berichteten. Das Londoner „Wallpaper“ spricht von „seriously sexy supermarkets“. Unter dem Titel „Schöner einkaufen“ widmet sich aktuell die renommierte Wirtschaftszeitschrift „brand eins“ in ihrer Februar-Ausgabe der Vorreiterrolle von MPREIS in Sachen moderner „Supermarkt-Architektur“. Brand eins zählt unter Top-Entscheidern aus Medien, Werbung und Industrie zu den „wichtigsten und bestgemachten deutschen Zeitschriften.

„Keine Galerie, sondern eine MPREIS Filiale“
Bereits in der Einleitung des achtseitigen Berichts beschreibt Autorin Daniela Schröder bildhaft ihre ersten Eindrücke bei Betreten einer MPREIS-Filiale „Das Gebäude ist halb in einen Hang eingegraben, im Inneren ist es ruhig, fast still. Es zieht sich ein Band aus Fenstern um das Gebäude, man blickt auf schneebedeckte Berggipfel. Der Fußboden glänzt in einem dunklen Rot-Ton, die Wände sind dunkel-lila und moosgrün, auf einer Wand eine Alpenszene mit Schafen und Hirten, davor ein Frauenakt, schräg gegenüber ein Stillleben aus Orangen, Birnen, Käse. Dies ist keine Galerie, sondern eine Filiale der österreichischen Supermarktkette MPREIS.“

Ästhetik und Lebensqualität
Die Märkte sollen zum Wohlfühlen und Verweilen einladen. Durch die vielfach integrierten „Baguette“- Cafés werden sie zu Orten der Begegnung und Kommunikation. Offene Räumlichkeiten mit breiten Gängen bieten viel Bewegungsraum. Eine ästhetische, künstlerische Innenarchitektur sorgt für eine attraktive Einkaufsatmosphäre. Angelehnt an traditionelle Marktstände werden die Frischebereiche wie Obst & Gemüse und Feinkostartikel in einladender Inselform präsentiert. Kunden können aus einer attraktiven Sortimentsauswahl zu fairen Preisen und einer Vielzahl an regionalen Erzeugnissen wählen. Mit der Vermarktung von hochwertigen Produkten aus kleinen Betrieben heimischer Bio-Bergbauern fördert MPREIS die regionale Landwirtschaft.

Architektur, Design und Poesie
„Nacht wär‘ und Angst die Welt ohne dich, ohne mich, ohne dich“ steht in Goldschrift über einem Regal. Selbst das Verpackungsmaterial an der Frischetheke ist bei MPREIS speziell. Schinken, Wurst und Käse wickeln die Verkäufer in Papier, das mit Liebesgedichten bedruckt ist: Zeilen von Eugen Roth und Joachim Ringelnatz, französische Dichter, lokale Mundart, türkische Gedichte.

Dies bekräftigt Rainer Zimmermann, Handelsdesign-Experte an der Hochschule Düsseldorf, im Interview mit brand eins: „MPREIS Märkte sind kein klassischer Point of Sale, sie sind konsequent individuelle Orte“.

Aushängeschild der Region
Heute gelten die Märkte als Aushängeschild der Region. Die Tiroler Marketingagentur macht mit ihnen Standortwerbung, Architekten und Handelsexperten aus aller Welt besuchen die Filialen.  „Die Individualität und der architektonische Anspruch der Märkte hat der modernen Architektur in Tirol einen wesentlichen Schub gegeben, jeder neue MPREIS setzt eine neue Benchmark“, resümiert Arno Ritter, Leiter der Forums Architektur in Innsbruck, abschließend zu brand eins.

Regional und nachhaltig
In Sachen Ästhetik hat das Unternehmen in Österreich längst Nachahmer gefunden, auch andere Lebensmittelhändler orientieren sich an MPREIS und setzen heute vermehrt auf moderne Supermarktbauten und Architektur. Der Münchner Handelsexperte Norbert Wittmann ergänzt aber: „Ein Design-Supermarkt kann auf Kunden auch elitär wirken. MPREIS ist ein Spagat gelungen, denn sie gleichen das Extravagante der Optik mit Regionalität und Nachhaltigkeit aus.“

    MPREIS Warenvertriebs GmbH

    Landesstraße 16, 6176 Völs
    Österreich
    +43 50 321-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht