< Zurück zur Übersicht

V.l.n.r.: Baumeister Anton Rieder, Marco Osl und Richard Thrainer (RIEDERBAU) und Bürgermeister Josef Dillersberger (Schwoich).

Riederbau erweitert Firmengebäude in Schwoich

31. Jänner 2019 | 11:02 Autor: ofp.kommunikation Startseite, Tirol

Kufstein (A) Mit dem traditionellen Spatenstich erfolgte kürzlich der Startschuss für die Erweiterung des Firmengebäudes vom Bauunternehmen Riederbau in Schwoich bei Kufstein.
Baumeister Anton Rieder, Geschäftsführer der Firma Riederbau, hat sich einem weiteren Projekt verschrieben und richtet das bestehende Firmengebäude in Schwoich neu aus. Auf knapp 600 m2 wird ein Gebäudekomplex in Massivbauweise in einer sich zurückhaltenden, schlichten Stillinie auf dem Firmenareal entstehen, der mit einer Ziegeloptik zum einen ästhetisch überrascht und zum anderen Energieeffizienz sichert.


Das neue Kompetenzzentrum wird im Bürolayout den neuen Standards für ein kommunikatives Arbeiten mit ergonomischen Annehmlichkeiten entsprechen und bietet den Mitarbeitern überdurchschnittlich viel Platz in einer modernen Arbeitsumgebung.

Ein Gebäude voller digitaler Möglichkeiten
Riederbau ist in der Baubranche bekannt als Komplettanbieter mit Tradition und Weitblick. „Die Prozesse wachsen und erweitern sich, die Ansprüche unserer Zielgruppen werden komplexer, die Erwartungen an eine vorausschauende, nachhaltige Städte- und Umgebungsentwicklung steigen. Nun ist es an der Zeit, auch unsere eigenen Gebäude- und Bürostrukturen hinsichtlich der Arbeitsprozesse mitwachsen zu lassen“, so Baumeister Anton Rieder. In Sachen Digitalisierung zählt das Team von Riederbau zu den Vorreitern in Tirol und plant integral mit der Software „Building Information Modeling“, kurz BIM. Mit der Erweiterung des Firmensitzes werden die Vorteile der digitalen Welt - wie etwa CAFM-Softwarelösungen, 3D-Beamer und Gebäudebesichtigungen mittels Virtual Reality-Brillen - noch greifbarer für die Kunden. Die Eröffnung des angrenzenden Neubaus findet am 30. August 2019 statt. Die Umgestaltung des bestehenden Gebäudes wird danach in Angriff genommen.

  • V.l.n.r.: Baumeister Anton Rieder und Bürgermeister Josef Dillersberger (Schwoich).
    uploads/pics/2_riederbau.jpg
  • Auf knapp 600 m2 wird ein Gebäudekomplex in Massivbauweise auf dem bestehenden Firmenareal in Schwoich errichtet.
    uploads/pics/3_riederbau.jpg
  • Mit der Erweiterung des Firmensitzes werden die Vorteile der digitalen Welt noch greifbarer für die Kunden.
    uploads/pics/4_riederbau.jpg

Riederbau GmbH & Co KG

Egerbach 12, 6334 Schwoich
Österreich
+43 5372 62688

Details


< Zurück zur Übersicht