< Zurück zur Übersicht

Die DIPA sorgt für Information, Beratung und Vernetzung rund um die innovative Digitaldruck-Technologie.

Digitaldruck-Symposium der DIPA im Herbst 2021

05. Mai 2021 | 16:24 Autor: Adler Startseite, Tirol

Schwaz (A) Der Digitaldruck ist einer der großen Trends für die Gestaltung hochwertiger und individueller Oberflächen. Um diese innovative Zukunftstechnologie weiterzuentwickeln und ihre Verbreitung zu fördern, wurde die Digital Printing Association DIPA ins Leben gerufen.

Im Herbst 2021 veranstaltet der Verband das zweite DIPA-Symposium zur Oberflächengestaltung mit Digitaldruck. Einen Ausblick auf die Konferenz gibt es bereits jetzt beim DIPA.Preview Digital am 11. Mai 2021.

Individuell gestaltete Oberflächen

Das DIPA-Symposium, das je nach Infektionslage als hybrides Event in Hannover oder als reine Digital-Veranstaltung über die Bühne gehen wird, richtet sich an alle Unternehmen, die sich für die innovative Digitaldruck-Technologie interessieren oder sie bereits einsetzen.

Die Konferenz mit deutsch- und englischsprachigen Vorträgen zu aktuellen Trends, Erfahrungsberichten und Präsentationen sowie Raum zum Austausch bietet Antworten zum Thema "Oberfläche selbst gestalten".

"Der Digitaldruck eröffnet zahlreiche spannende Möglichkeiten für individuell gestaltete Oberflächen", erklärt Daniel Pesserer, Verkaufsleiter für die Möbelindustrie beim österreichischen Lackhersteller ADLER, der zu den Gründungsmitgliedern der DIPA zählt: "Wir sehen unsere Aufgabe in erster Linie darin, interessierten Unternehmen Informationen und Kontakte zum Thema Digitaldruck zu liefern, Know-how zu vermitteln und Praxiserfahrungen weiterzugeben – das DIPA-Symposium bietet dazu die perfekte Plattform."

DIPA-Preview Digital

Eine Vorschau auf das Symposium bietet die DIPA.Preview Digital am 11. Mai 2021 im Anschluss an den "LIGNA Outlook". Die Vorträge und Interviews mit Digitaldruck-Experten und Vorstandsmitgliedern werden live aus der Media Factory auf dem Messegelände Hannover übertragen.

Das Programm gibt einen Einblick in die Entwicklungen des Digitaldruck-Markts besonders im Bereich der holzverarbeitenden Industrien sowie Erfahrungsberichte aus dem Anwenderkreis. Abgerundet wird die Veranstaltung durch eine Diskussionsrunde mit Vertretern des DIPA-Vorstands.

  • 2019 fand das erste DIPA-Symposium zum Thema Digitaldruck in Hannover statt.
    uploads/pics/ADLER_DIPA.jpg

ADLER-Werk Lackfabrik | Johann Berghofer GmbH & Co KG

Bergwerkstr. 22, 6130 Schwaz
Österreich
+43 5242 6922-0

Details


< Zurück zur Übersicht