< Zurück zur Übersicht

Hans Unterdorfer und Christian Reingruber

Claudia Höller, Willibald Cernko und Maximilian Hardegg neu im Vorstand der Tiroler Sparkasse

25. Juni 2019 | 10:46 Autor: Tiroler Sparkasse Startseite, Tirol

Innsbruck (A) Die gebürtige Tirolerin Claudia Höller ist seit über 20 Jahren in verschiedenen Managementfunktionen in der Sparkassengruppe tätig. Seit 2015 ist sie im Vorstand der Erste Bank Oesterreich. Claudia Höller ist eine ausgewiesene Expertin in den Bereichen Strategie, Finanzen und Risikomanagement. Die Aktionäre der Tiroler Sparkasse, Erste Bank und Privatstiftung der Tiroler Sparkasse, konnten Claudia Höller für diese Managementfunktion gewinnen und haben daher dem Aufsichtsrat vorgeschlagen, Claudia Höller als neues Mitglied des Vorstandes zu bestellen.

Mit Claudia Höller wird erstmals eine Frau diese Spitzenposition im Tiroler Sparkassensektor einnehmen und dann gemeinsam mit dem Vorstandsvorsitzenden Hans Unterdorfer das neue Vorstandsteam bilden.

Hans Unterdorfer (CEO der Tiroler Sparkasse) freut sich auf die Zusammenarbeit: „Claudia Höller kennt seit vielen Jahren die Herausforderungen des Bankgeschäftes und die damit verbundenen Auswirkungen auf die Kundenbeziehung.“

Christian Reingruber, seit 2013 Mitglied des Vorstandes der Tiroler Sparkasse, will aus privaten Gründen nach Wien zurückkehren und wird in der zweiten Jahreshälfte 2019 eine Managementfunktion in der Erste Group in Wien übernehmen.

Neu in den Aufsichtsrat gewählt wurden Willibald Cernko und Maximilian Hardegg

Der renommierte Spitzenbanker Cernko hat seit vielen Jahren maßgebliche Funktionen im österreichischen Bankensektor inne. Zuletzt als Risiko-Vorstand der Erste Group und ab 1. Juli als für das Firmenkundengeschäft der Erste Bank verantwortlicher Vorstand. Cernko wurde einstimmig in den Aufsichtsrat gewählt und zum Vorsitzenden des Aufsichtsrates der Tiroler Sparkasse bestellt.

Ebenfalls einstimmig wurde Maximilian Hardegg, geschäftsführender Gesellschafter der gleichnamigen und bekannten Familienunternehmensgruppe, gewählt. Er ist studierter Agraringenieur und Winzer sowie erfahrener Aufsichtsrat im Bankwesen. Maximilian Hardegg hat die Position eines unabhängigen Aufsichtsratsmitgliedes der Tiroler Sparkasse inne.

Die Änderungen im Aufsichtsrat sind wegen des Karriereschrittes von Stefan Dörfler, CEO Erste Bank und Vorsitzender des Aufsichtsrates der Tiroler Sparkasse, in die Erste Group sowie der Notwendigkeit der Bestellung eines unabhängigen Aufsichtsratsmitgliedes erforderlich geworden. Stefan Dörfler zur „Staffelübergabe“: „Ich bin überzeugt, dass mit diesem Spitzengremium unter dem Vorsitz von Willibald Cernko und dessen Stellvertreter Bruno Wallnöfer sowie Maximilian Hardegg als unabhängiges Aufsichtsratsmitglied der Erfolgskurs der Tiroler Sparkasse fortgesetzt wird.“

Alle Änderungen stehen unter Vorbehalt der Zustimmung der zuständigen Aufsichtsorgane und Behörden.

  • Claudia Höller
    uploads/pics/Foto_2_Claudia_Hoeller.jpg
  • Willibald Cernko
    uploads/pics/Foto_3_Willibald_Cernko.jpg

Tiroler Sparkasse Bankaktiengesellschaft Innsbruck

Sparkassenplatz 1, 6020 Innsbruck
Österreich
+43 5 0100-70000
[email protected]tirolersparkasse.at
www.tirolersparkasse.at

Details


< Zurück zur Übersicht