< Zurück zur Übersicht

v.l.n.r.: Mag. Johannes Haid, Mag. Wilfried Stauder, Hans-Peter Hörtnagl, Mag. Alexander Weiß

Hypo Tirol Bank blickt positiv in die Zukunft

18. April 2018 | 08:30 Autor: Hypo Tirol Startseite, Tirol

Innsbruck (A) Die Hypo Tirol Bank blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2017 zurück: Das wirtschaftliche Ergebnis liegt mit 22 Mio. Euro über den Planzahlen. Die Bilanzsumme beträgt 7,1 Mrd. Euro und pendelt sich auf das avisierte Niveau der Neuausrichtung ein.

„Wir haben unsere Bilanzsumme konsequent verringert und nun die vorgesehene Größenordnung erreicht. Die Risikovorsorge entwickelt sich positiv, neuerliche Upgrades bestätigen unsere wirtschaftliche Stabilität. Durch unsere positive Entwicklung haben wir als Landesbank die besondere Stärke, in turbulenten Zeiten Ruhe und Stabilität zu geben“, freut sich Mag. Wilfried Stauder, Vorsitzender des Aufsichtsrates. Die Kernkapitalquote wurde seit 2012 um 5 % verbessert – mit 14,5 % liegt die Hypo Tirol Bank im oberen Mittelfeld aller österreichischen Banken.

Vertrauen in Hypo Tirol Bank wächst weiter
Mit der erfolgreichen Platzierung eines 250 Mio. Euro schweren Hypothekar-Pfandbriefs am internationalen Kapitalmarkt gelang ein Meilenstein in der Liquiditätssicherung der Hypo Tirol Bank. Die Tatsache, dass die Nachfrage mit 460 Mio. Euro fast doppelt so hoch war wie das Emissionsvolumen, spricht für das nachhaltige Vertrauen der Marktteilnehmer. „Die Hypo Tirol Bank ist heute auch ohne Landeshaftung ein guter Schuldner“, erklärt Vorstandsvorsitzender Hans-Peter Hörtnagl und ergänzt: „Wir haben die Finanzmärkte überzeugt, dass die Hypo Tirol Bank durch ihre eigene wirtschaftliche Stärke, über eine sehr gute Bonität verfügt. In den letzten 5 – 6 Jahren konnten wir uns das dafür notwendige Vertrauen am Markt erarbeiten.“

Die Erfolge der Hypo Tirol Bank werden zudem durch Upgrades von unabhängigen Ratingagenturen bestätigt: „Standard & Poor’s honoriert unser positives Wachstum am Kernmarkt bei moderatem Risiko mit BBB+. Moody’s hebt das Rating auf Baa2 – ein Ergebnis der konsequenten Senkung des Kreditrisikos und einer ausgezeichneten Liquiditäts- und Kapitalausstattung. Beide Ratings sind mit positivem Ausblick versehen und ein starker Ausdruck unserer wirtschaftlichen Stabilität“, führt Hörtnagl weiter aus.

Starke Kundenbeziehung und digitale Innovationen
Ein gleichbleibend hohes Kundenvolumen im heiß umkämpften Markt bestätigt die starke Kundenbeziehung und Dienstleistungsqualität in den 22 Geschäftsstellen der Hypo Tirol Bank. Zudem wird eine gezielte Weiterentwicklung der digitalen Angebote vorgenommen: „Wir setzen auf Innovationen und investieren mit unserem Gratis-Konto U25 gezielt in den Nachwuchs. Seit 2017 ist dieses Konto, dank Videolegitimation, auch jederzeit online abschließbar. Eine weitere Neuheit hat unser Onlinebanking zu bieten: Ein Kontowechsel zur Hypo Tirol Bank, inklusive Zuordnung einer Geschäftsstelle, ist direkt über unser Internetbanking [email protected] möglich,“ erläutert Vorstand Johannes Haid.

Gesellschaftliche Verantwortung im Fokus der Landesbank
Als regionales Unternehmen bietet die Hypo Tirol Bank nicht nur über 500 Arbeitsplätze, sondern sichert mit 25 jungen Menschen im ausgezeichneten Lehrlings- und Traineeprogramm langfristig das Banken-Know-how in Tirol. Das Bewusstsein als Landesbank wird durch erfolgreiche Initiativen sichtbar: „Mit einem Kreditvolumen von 5,3 Mrd. Euro am Kernmarkt haben wir eine tragende Rolle bei Investitionen und unternehmerischen Entwicklungen in der Region. 2017 konnten wir im Rahmen der Initiative „Impulse für Tirol“ zukunftsweisende Vorhaben von Tiroler KMU’s in der Höhe von 400 Mio. Euro finanzieren. Es macht uns stolz, damit den Wirtschaftsstandort und Lebensraum Tirol zu stärken“, erklärt Stauder abschließend.

    Hypo Tirol Bank AG

    Meraner Straße 8, 6020 Innsbruck
    Österreich
    +43 50 700-0
    [email protected]hypotirol.com
    www.hypotirol.com

    Details


    < Zurück zur Übersicht