< Zurück zur Übersicht

Die Vorstände v. l. Mag. Anton Fuchs und Mag. Markus Hörmann freuen sich über das Rekordergebnis.

Volksbank Tirol mit historischem Rekord-Ergebnis

06. Juni 2016 | 11:28 Autor: Oberhollenzer Österreich, Tirol

Innsbruck (A) Mit dem besten Ergebnis ihrer Firmengeschichte konnte die Volksbank Tirol Innsbruck-Schwaz AG das Geschäftsjahr 2015 äußerst erfolgreich abschließen und ihre schon traditionelle Ertrags- und Kapitalstärke einmal mehr unter Beweis stellen. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EGT) wurde nach der Verdoppelung 2014 im Vorjahr neuerlich um 56,5 % gesteigert und auch die Eigenmittel wurden auf knapp 155 Mio. Euro deutlich aufgestockt. Die erfreulichen Zahlen der Bilanz 2015 werden am 24. Juni der Hauptversammlung zur Beschlussfassung vorgelegt.

Sicherheit durch hohe Eigenmittel
Durchschnittlich verfügen Österreichs Banken über eine Kernkapitalquote von 12,2 %. Die Volksbank Tirol Innsbruck-Schwaz AG erzielte bei dieser Kennzahl den Wert von 25,2 % und belegt damit einen Spitzenplatz im Ranking der kapitalstärksten Banken Österreichs. „Die hervorragende Kapitalausstattung bedeutet Sicherheit für unsere Kunden und ist eine solide Basis für ein gesundes Kreditwachstum in der Zukunft“, resümieren die Volksbank-Vorstände Anton Fuchs und Markus Hörmann über den Jahresabschluss 2015.

Profitables Wertpapiergeschäft
„Besonders erfreulich ist die Entwicklung unseres Wertpapiergeschäftes. So beträgt unser Provisionssaldo gemessen an der Bilanzsumme bereits 1,5 %, was im Vergleich zu den österreichischen Banken einen Spitzenwert darstellt“, meint Anton Fuchs, der von der Fortsetzung dieses positiven Trends auch im Jahr 2016 überzeugt ist.

Aktive Beratung als Schlüssel zum Erfolg
Zurückzuführen ist dieses hervorragende Ergebnis vor allem auf die hohe Professionalität und Qualität der Volksbank im Anlagegeschäft. So wurden im vergangenen Jahr zahlreiche Kunden aktiv angesprochen, ihre Wertpapierdepots zu optimieren, vorhandene Kursgewinne zu realisieren, beispielsweise Rentenpapiere mit geringen Ertragsperspektiven rechtzeitig zu verkaufen oder Aktienfonds gezielt umzuschichten. „Mit diesen Umschichtungsstrategien haben viele unserer Anlagekunden hervorragende Renditen erzielt, was in Anbetracht des Null-Zins-Niveaus umso bemerkenswerter ist“, freut sich Markus Hörmann über den Erfolg der Anlage-Bank.

Union Investment als neuer Partner
Dass der Erfolg im Anlagegeschäft auch 2016 prolongiert wird, dafür sorgt eine neue Partnerschaft mit der Union Investment. Mit über vier Millionen Kunden und rund 260 Milliarden Euro an verwaltetem Vermögen gehört Union Investment zu den größten, mehrfach ausgezeichneten Fondsgesellschaften Deutschlands.

Markus Hörmann zeigt sich von der Zusammenarbeit mit den Fonds-Profis begeistert: „Mit Union Investment übernimmt ein Partner das Asset Management für unsere Kunden, der einerseits international sehr erfolgreich ist, andererseits viele Jahrzehnte Erfahrung besitzt. Zahlreiche Auszeichnungen verschiedener unabhängiger Fondsanalysten, Vorsorgeinstitute und der Fachpresse bestätigen die hohe Qualität der Produkte und Lösungen unseres neuen Partners. Die hohen Wertpapierumsätze mit Union-Fonds im ersten Quartal 2016 bestätigen, dass das breitgestreute Produktangebot von den Volksbank-Kunden in Tirol gerne angenommen wird.“

Volksbank – der starke Partner für Tirols Wirtschaft
Trotz der aktuell eher geringen Investitionsbereitschaft der Tiroler Wirtschaft steht die Volksbank gerade in schwierigen Zeiten für ein verantwortungsvolles Miteinander mit ihren Firmenkunden und wird somit als Partner von 4.000 KMU’s ihrer anerkannten Position als Financier der mittelständischen Wirtschaft weiter gerecht. Anton Fuchs: „Wir kennen die Betriebe vor Ort und können daher Kredite rasch und bedarfsorientiert vergeben. Damit tragen wir ganz wesentlich dazu bei, die Liquidität unserer Wirtschaft zu sichern.“

Top auch im Wohnbaugeschäft 
Auch das Produktionsvolumen bei den Wohnbaukrediten erreichte 2015 einen historischen Höchststand. Insgesamt konnte das Wohnbau-Kreditvolumen um nahezu 7 % gesteigert werden, was die Kompetenz der Volksbank als Tiroler Wohnbau-Bank eindrucksvoll bestätigt.

    Volksbank Tirol Innsbruck-Schwaz AG

    Meinhardstraße 1, 6020 Innsbruck, Österreich
    +43 5 0566-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht