< Zurück zur Übersicht

Das Sportresort Hohe Salve wurde rechtzeitig zum Start in die neue Wintersaison fertiggestellt. Das moderne 4-Sterne-Haus in Hopfgarten wird als Ganzjahresbetrieb geführt.

Neues Sportresort Hohe Salve in Hopfgarten startet Betrieb

09. Dezember 2016 | 08:45 Autor: Platzer Media Österreich, Tirol

Hopfgarten (A) Pünktlich zum Start der Wintersaison hat das neue 220 Betten-Sportresort Hohe Salve am gestrigen Donnerstag seine Pforten geöffnet. In knapp acht Monaten Bauzeit wurde am Areal des ehemaligen Sporthotel Fuchs ein modernes 4-Sterne-Hotel auf Ganzjahresbasis errichtet. Die Pletzer Gruppe hat insgesamt 18 Mio. Euro investiert.

„Zusätzlich haben wir 80 neue Arbeitsplätze am Standort geschaffen und für 2,2 Mio. Euro ein neues Personalhaus mit 45 Betten errichtet. Dort wollen wir für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Pletzer Gruppe ab Februar 2017 auch einen Betriebskindergarten anbieten“, erklärt Eigentümer Manfred Pletzer.   

Das neue Sportresort überzeugt mit einem großzügigen Move & Relax-Bereich, in dem Bewegung, Regeneration und Ernährung großgeschrieben werden. Durch die neu geschaffene Infrastruktur (25 m Sportbecken, modernste Fitnessgeräte, Bewegungsräume usw.) und das sportwissenschaftliche Team wird hier auf die individuellen Bedürfnisse der Gäste aller Altersgruppen eingegangen. Das Angebot reicht von Leistungsdiagnostik, über Personal Trainer Stunden und Bewegungsprogrammen bis hin zu klassischen Massagen und Bäder-Anwendungen. Das innovative Konzept wurde gemeinsam mit Sportwissenschaftlern der Universität Innsbruck sowie dem ehemaligen österreichischen Skisprung-Olympiasieger und Trainer Toni Innauer erarbeitet.

Neben einer umfassenden sportlichen Betreuung will das Sportresort bei Gästen und Einheimischen mit einer gesundheitsbewussten, regionalen Küche punkten. Das Haus kann auch für Seminare, Veranstaltungen und Events genutzt werden. Insgesamt 500 m2 Räumlichkeiten für bis zu 250 Personen stehen zur Verfügung.

Die Pletzer Gruppe
Bis 2018/2019 plant die Pletzer Gruppe weitere Investitionen im Tourismus und möchte die 1000-Betten-Grenze knacken. Das nach der Insolvenz übernommene Traditionshotel Schick in Walchsee wird derzeit generalsaniert und soll im Sommer 2017 neu eröffnet werden. Parallel dazu plant die Pletzer Gruppe ein 15-Mio.-Hotelprojekt in Bayrischzell, Bayern.  

Sportresort Hohe Salve
Kategorie: 4 Sterne Geöffnet: ganzjährig
Zimmer: 104 Zimmer in 3 Kategorien, 8 Suiten (220 Betten)
Ausstattung: 400 m2 Bewegungsbereich mit eigenem Yoga- und Gymnastikraum, Kraftraum und Outdoor-Trainingsbereich, 630 m2 Poolbereich mit 310 m2 Wasserfläche und 25 m Sportbecken,
380 m2 Spa- und Regenerationsbereich, 500 m2 Räumlichkeiten für Seminare & Events

    Sportresort Hohe Salve

    Meierhofgasse 26, 6361 Hopfgarten, Österreich
    +43 5335 2420

    Details


    < Zurück zur Übersicht