< Zurück zur Übersicht

(Foto: Walter Bornmann / pixelio.de)

Ausbau des Fachhochschulsektors in Tirol: 30 neue Studienplätze

04. März 2016 | 13:46 Autor: Land Tirol Österreich, Tirol

Innsbruck (A) Der Fachhochschulsektor wird in Tirol weiter ausgebaut: Jeweils 15 neue Studienplätze stehen an der Fachhochschule Kufstein sowie am MCI Innsbruck ab dem Studienjahr 2017/18 zur Verfügung.

Für LH Günther Platter sind diese zusätzlichen Studienplätze ein starkes Signal gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten: „Die Fachhochschulen sind wesentlicher Teil der Hochschullandschaft in Tirol. Ich freue mich daher über diese zusätzlichen Ausbildungsmöglichkeiten. So schaffen wir weitere Zukunftschancen für unsere jungen klugen Köpfe aus Tirol – und gleichzeitig für die Zukunftsfähigkeit unseres Bundeslandes!“

Wissenschaftslandesrat Bernhard Tilg schlägt in dieselbe Kerbe: „Mit ihrer praxisbezogenen und wissenschaftlich fundierten Ausbildung auf Hochschulniveau sind die Fachhochschulen Innovationstreiber. Die 30 zusätzlichen Studienplätze für die Fachhochschulen sind eine Bestätigung der hervorragenden Arbeit, die im ganzen Land in Forschung und Lehre geleistet wird. Und es gilt weiterhin: Je höher der Bildungsabschluss, desto kürzer dauert die Jobsuche.“

    MCI Management Center Innsbruck Internationale Hochschule GmbH

    Universitätsstr. 15, 6020 Innsbruck, Österreich
    +43 512 2070-0
    [email protected]mci.edu
    www.mci.edu

    Details

    Amt der Tiroler Landesregierung

    Eduard-Wallnöfer-Platz 3, 6020 Innsbruck, Österreich
    +43 512 508-0

    Details

    FH Kufstein | Fachhochschule Kufstein Tirol Bildungs GmbH

    Andreas Hofer Straße 7, 6330 Kufstein, Österreich
    +43 5372 71819-0
    [email protected]fh-kufstein.ac.at
    www.fh-kufstein.ac.at

    Details


    < Zurück zur Übersicht