< Zurück zur Übersicht

Geschäftsführer Christian Schnöller (l.) und Eigentümer-Vertreter Jack Falkner (r.) bedanken sich bei Michael Reden-Neuner für sein Engagement, welches maßgeblich zum Erfolg der AREA 47 beigetragen hat.

Christian Schnöller neuer Geschäftsführer der AREA 47

25. September 2017 | 14:24 Autor: Polak Österreich, Tirol

Ötztal (A) Wechsel an der Spitze des Tiroler Outdoor-Anbieters AREA 47: Michael Reden-Neuner stellt sich neuen Herausforderungen und zieht sich auf eigenen Wunsch aus der Doppel-Geschäftsführung zurück. Christian Schnöller leitet den Tourismusbetrieb künftig als alleiniger Geschäftsführer.
  
Die AREA 47 hat sich seit ihrer Eröffnung im Jahr 2010 zu einer der führenden Destinationen im Tiroler Sommertourismus entwickelt. Mit seiner Mischung aus Outdoor-Aktivitäten und Funsportarten zieht der am Eingang des Ötztals gelegene Abenteuerpark jährlich mehr als 200.000 Gäste an. Nach dem Ableben ihres Begründers Hansi Neuner im Jahr 2015 haben Neuners Sohn Michael Reden-Neuner und Christian Schnöller die AREA 47 als Doppelgeschäftsführung gelenkt. Aus dieser zieht sich Michael Reden-Neuner nun auf eigenen Wunsch mit Ende der heurigen Saison zurück, um sich neuen Herausforderungen zu stellen. Christian Schnöller wird künftig das Unternehmen, das sich im Mehrheitsbesitz der Bergbahnen Sölden befindet, als alleiniger Geschäftsführer leiten. „Michael Reden-Neuner hat durch sein Know-how und seine Arbeit maßgeblich zum Erfolg der AREA 47 beigetragen. Wir bedauern, dass er uns verlässt. Im Namen der Gesellschafter bedanke ich mich herzlich bei ihm und wünsche ihm für seine weitere berufliche und persönliche Zukunft alles Gute“, erklärt Eigentümer-Vertreter Jack Falkner.

    AREA 47 Betriebs GmbH

    Ötztaler Achstraße 1, 6430 Ötztal Bahnhof, Österreich
    +43 5266 8 76 76

    Details


    < Zurück zur Übersicht