< Zurück zur Übersicht

Zeigten alle drei höchste Professionalität beim Tapezieren: Mathias Stiegler aus Tirol (1. Platz, Mitte), Lisa Eder aus der Steiermark (2. Platz, l.) und Nino Werle aus Vorarlberg (3. Platz, r.). (© WKO/Just)

Mathias Stiegler ist Österreichs bester Tapeziererlehrling

29. September 2016 | 13:43 Autor: Wirtschaftskammer Tirol Österreich, Tirol

Innsbruck (A) Neun Teilnehmer gaben ihr Bestes, zum Sieg reichte es dennoch nur für einen: Beim Bundeslehrlingswettbewerb der Tapezierer in Klagenfurt konnte sich auch in diesem Jahr ein Tiroler an die Spitze setzen. Mathias Stiegler vom Lehrbetrieb Raumausstatter Werner Kogler aus Fügen errang in einem spannenden Wettbewerb vor den Teilnehmern aus der Steiermark und Vorarlberg den wohlverdienten Sieg.   

Es war die Professionalität des heimischen Tapezierer-Nachwuchses, der die Jury zum Staunen brachte. Gearbeitet wurde auf höchstem Niveau, jede angefertigte Koje war für sich ein Blickfang. Von klassisch bis ausgefallen war alles dabei, pinkfarbene Flamingos inklusive. So war es auch nicht verwunderlich, dass es ein hartes Rennen um die Stockerlplätze wurde. Der Tiroler Mathias Stiegler überzeugte schlussendlich mit seiner präzisen Arbeitstechnik, die ihm als Tüpfelchen auf dem i zum Sieg verhalf. Platz zwei und drei gingen an Lisa Eder aus der Steiermark und Nino Werle aus Vorarlberg, die sich dem Sieger nur um wenige Punkte geschlagen geben mussten. 

„Ich gratuliere Mathias, er hat sich den Sieg mehr als verdient. Schlussendlich waren es kleine Details, wie etwa der genau Verlauf der Nähte, die den Ausschlag gegeben haben“, sagte ein sichtlich erfreuter Markus Berger, Innungsmeister der Tapezierer in Tirol. Denn nach Renate Gschirr im Vorjahr geht mit Mathias Stiegler der Sieg auch heuer wieder nach Tirol. Für Berger ist der erneute Erfolg dem Fleiß und Einsatz des Nachwuchses als auch dem gut funktionierenden Ausbildungssystem geschuldet: „Ohne die engagierten Lehrbetriebe, welche die jungen Talente fördern und fordern, wäre diese Qualität in der Ausbildung – und somit auch das erfolgreiche Abschneiden bei diesem Wettbewerb – nicht möglich.“

  • Sieger Mathias Stiegler aus Stumm überzeugte die Jury mit seiner präzisen Arbeitsweise. (© WKO/Just)
    uploads/pics/Bundeslehrlingswettbewerb-Tapezierer-2016-Mathias-Stiegler.jpg

WKT | Wirtschaftskammer Tirol

Wilhelm-Greil-Straße 7, 6020 Innsbruck, Österreich
+43 5 90905-0

Details


< Zurück zur Übersicht