< Zurück zur Übersicht

MCI Absolvent Roland Zankl ist Energiemanager 2016

09. Juni 2016 | 16:10 Autor: MCI Österreich, Tirol

Innsbruck (A) Auszeichnung für innovative Konzepte zur nachhaltigen Energienutzung geht an Roland Zankl, Absolvent des MCI-Lehrgangs „Betriebliches Energiemanagement“.

Für innovative und effiziente Energieversorgung wurde kürzlich MCI-Alumnus Roland Zankl, Vertriebsleiter bei den Innsbrucker Kommunalbetrieben (IKB) ausgezeichnet. Zuvor hatte er den MCI-Lehrgang „Betriebliches Energiemanagement“ absolviert. Der Preis wurde von der IIR GmbH (Institute of International Research) vergeben.

Als IKB-Vertriebsleiter für den Bereich Procontracting ist Roland Zankl laufend gefordert, mit innovativen Ideen Konzepte und Leistungen weiterzuentwickeln, um Win-win-Situationen für die Innsbrucker Kommunalbetriebe und deren Kunden schaffen und zur Nachhaltigkeit in der Energieversorgung beitragen.

Gegen seine Konkurrenten um die Auszeichnung des Energiemanagers 2016 konnte er sich mit zwei Projekten durchsetzen, die beide eine nachhaltige Energienutzung zum Ziel haben: Eines der Projekte besteht in einem Konzept zur Umrüstung auf LED-Leuchten im Innen- und Außenbereich, welche mittelfristig nicht nur Kosten spart, sondern zusätzlich den CO2-Verbrauch reduziert. Das zweite Projekt befasst sich mit einer Energieerzeugungs- und -speicheranlage, die gänzlich ohne fossile Energie auskommt.

Preisträger Roland Zankl ist stolz, dass seine Arbeit bundesweite Anerkennung findet. „Ich bedanke mich bei meinem Arbeitgeber, der IKB, die voll auf zukunftsorientierte Energie- und Infrastrukturlösungen setzt. Damit bietet sie mir das perfekte Umfeld, um mein Know-how einzubringen und auszubauen.
Ausdrücklich danken möchte ich außerdem dem Management Center Innsbruck, dessen Lehrgang zum Betrieblichen Energiemanager wertvolle Grundlagen und Impulse geliefert hat und dessen didaktisches Konzept zuverlässig die Implementierung des Gelernten in die betriebliche Praxis sicherstellt."

Lehrgang Betriebliches Energiemanagement
Gemeinsam mit dem Cluster Erneuerbare Energien der Standortagentur Tirol bietet das MCI den kompakten Lehrgang zum Thema betriebliches Energiemanagement an. Das Programm zeigt anwendungsorientiert auf, wie der Energieeinsatz von Unternehmen mittels fundierter Instrumente, Techniken und Methoden gezielt verbessert werden kann.

Der Lehrgang umfasst neun Präsenztage zu je vier Blöcken und ist von der Energieeffizienz-Monitoringstelle als Qualifikationsnachweis zum/zur qualifizierten Energieauditor/-in anerkannt. Erfolgreiche Absolventen/-innen werden im Rahmen der Initiative „ecotirol“ mit einer Förderung in Höhe von EUR 600 unterstützt.


    MCI Management Center Innsbruck Internationale Hochschule GmbH

    Universitätsstr. 15, 6020 Innsbruck, Österreich
    +43 512 2070-0
    office@mci.edu
    www.mci.edu

    Details


    < Zurück zur Übersicht