< Zurück zur Übersicht

Berufsbegleitend mit großem Onlineanteil: Der Bachelorstudiengang Marketing & Kommunikationsmanagement der FH Kufstein Tirol.

Praxisnaher Marketing- und Kommunikationsstudiengang mit großem Onlineanteil an der FH Kufstein Tirol

04. September 2017 | 14:32 Autor: FH Kufstein Österreich, Tirol

Kufstein (A) Ein neuer Ansatz kombiniert klassische Lehrveranstaltungen mit Neuen Medien. Der berufsbegleitende Bachelorstudiengang Marketing & Kommunikationsmanagement garantiert eine fundierte Ausbildung mit wirtschaftlichen Grundlagen. Durch die große Flexibilität ist er außerdem besonders berufsfreundlich.

Die Verbreitung vernetzter und sozialer Medien hat das Mediennutzungsverhalten grundlegend verändert. Das verlangt nicht nur den KonsumentInnen eine stetige Anpassung ab, auch die Auswirkungen auf die Vermarktung und Bewerbung von Produkten und Dienstleistungen sind enorm. Unternehmen müssen neue flexible Konzepte erarbeiten, wie sie ihre KundInnen ansprechen.

Berufsfreundliches Studium vermittelt Grundkompetenzen in Marketing und Medien
Der berufsbegleitende Bachelorstudiengang Marketing & Kommunikationsmanagement der FH Kufstein Tirol liefert neben betriebswirtschaftlichen Grundlagen genau die passenden Kompetenzen, um diesen Anforderungen gerecht zu werden. „Was es braucht, um in der Marketing- & Kommunikationsbranche erfolgreich zu sein? Sowohl fundiertes und aktuelles Wissen, strategisches und analytisches Denken als auch praktische Problemlösungskompetenz. Genau diese Kombination bietet unser Studiengang“, so Prof. (FH) Dr. Wolfgang Reitberger, Leiter des Studiengangs.

Die Integration neuer Lernformen, das Konzept Blended Learning, ist die Antwort auf die Bedürfnisse sowohl der Studierenden als auch der Wirtschaft. Neben den Lehrveranstaltungen an der Fachhochschule, die freitags und samstags stattfinden, verbessert der Online-Lernphasen von 30 Prozent die Vereinbarkeit von Beruf und Studium und gewährt ein hohes Maß an Flexibilität bei der Zeiteinteilung.

Kombination Präsenz- und Onlinephasen
Die Kombination von Präsenz- und Onlinephasen bringt zahlreiche Vorteile: Die Studierenden können Grundlagen erarbeiten, wann sie sich am besten konzentrieren können. Eine moderne eLearning-Plattform vermittelt ihnen die Inhalte in Form von Videos, Präsentationen oder Quiz-Anwendungen. Die Flexibilität in der Einteilung fördert die Fähigkeit der Studierenden zur Selbstorganisation, das selbstständige Aneignen von Wissen sowie die Medienkompetenz.

Die Qualität der Kurse im Hörsaal erhöht sich damit zusätzlich. Es bleibt mehr Zeit für Übungen und Reflexion, die selbstständig erarbeiteten Grundlagen können in Gruppendiskussionen gefestigt werden. Zudem steht den Studierenden ein/e eTutorIn zur Seite, der/die sie während der Onlinephasen unterstützt.

Langjährige Kompetenz in der Onlinevermittlung von Lerninhalten
Die FH Kufstein Tirol greift auf eine langjährige Expertise in der Vermittlung von Lerninhalten über eine
eLearning-Plattform zurück. Der Bachelorstudiengangs Internationale Wirtschaft & Management beispielsweise hat für seine Vollzeitstudierenden vor fünf Jahren ein entsprechendes Tool eingeführt: Während ihres zweisemestrigen Aufenthalts an einer Partnerhochschule absolvieren die Studierenden auch Lehrveranstaltungen in Kufstein. Damit das gelingt, können sie im sogenannten Virtual Classroom beispielsweise die Ergebnisse ihrer Marktstudie präsentieren und diskutieren, die sie als Aufgabe im Auslandssemester durchzuführen haben.

  • Berufsbegleitend mit großem Onlineanteil: Der Bachelorstudiengang Marketing & Kommunikationsmanagement der FH Kufstein Tirol.
    uploads/pics/C346415_20170904_PM_MKM_online_2.jpg

FH Kufstein | Fachhochschule Kufstein Tirol Bildungs GmbH

Andreas Hofer Straße 7, 6330 Kufstein, Österreich
+43 5372 71819-0
[email protected]fh-kufstein.ac.at
www.fh-kufstein.ac.at

Details


< Zurück zur Übersicht