< Zurück zur Übersicht

MCI Rektor Andreas Altmann und Gabriele Zimmerman von der Raiffeisen-Landesbank Tirol

Raiffeisen Awards am MCI feierlich verliehen

16. Mai 2017 | 11:07 Autor: MCI Österreich, Tirol

Innsbruck (A) Als langjähriger Partner und Förderer des MCI schätzt man bei Raiffeisen akademische Bildung als wertvolle Ressource für persönliche, unternehmerische und gesellschaftliche Entwicklung. Aus diesem Grund stiftet die Raiffeisen-Landesbank Tirol AG (RLB) erneut zwei attraktive Stipendien, die nun in feierlichem Rahmen überreicht werden konnten.'

Raiffeisen Award 2017

Der Raiffeisen Award am MCI wird jährlich für ausgewählte akademische Weiterbildungsprogramme ausgelobt und unterstützt motivierte Menschen mit einer außergewöhnlichen persönlichen und beruflichen Leistungsbilanz bei ihrem Studium am MCI. Die Auszeichnung in Höhe von 3.000 Euro geht in diesem Jahr an Julia Sparber-Ablinger. Mit Hilfe des Stipendiums wird sie den Zertifikats-Lehrgang „Management, Psychologie & Leadership“ belegen. Diesen sieht Frau Sparber-Ablinger als ideale Ergänzung zu ihrer langjährigen Berufspraxis als Redakteurin diverser Medien wie beispielsweise dem Wirtschaftsmagazin eco.nova oder der Tiroler Krone sowie als Kulturmanagerin. Mithilfe des Lehrgangs möchte sich für die zukünftige Übernahme von Verantwortung in einer Führungsposition wappnen.

Raiffeisen International Awards 2017

Mit dem Raiffeisen International Award unterstützt die RLB herausragende Studierende des MCI, die ihr Auslandssemester außerhalb der EU planen. Auswahlkriterien für die Verleihung der Auszeichnung sind der bisherige Werdegang, die beruflichen Ziele sowie der Mehrwert, den die ausgewählte Gastuniversität zur Umsetzung der beruflichen Pläne beitragen kann. Je ein Stipendium in Höhe von 1.000 Euro gehen an Franziska Brunner und Claudia Postulka.

Franziska Brunner, Masterstudiengang Lebensmitteltechnologie & Ernährung, zieht es für ihr Auslandssemester an die National Pingtung University of Science and Technology in Pingtung Country, Taiwan. Frau Brunners Wahl auf diese renommierte Hochschule fiel insbesondere aufgrund der technologischen Innovationskraft des Landes sowie der Möglichkeit, ein besseres Verständnis für die Kultur und Sprache zu erwerben. Ihre berufliche Zukunft sieht die Südtirolerin in den Bereichen der Produktentwicklung bzw. Qualitätssicherung in einem internationalen Unternehmen, weshalb sie sich freut ihre interkulturellen Kompetenzen mit diesem Auslandsaufenthalt zu erweitern.

Claudia Postulka, Masterstudiengang Management, Communication & IT, wird ihr Auslandssemester an der Universidad Anáhuac Mayab in Mérida, Mexiko verbringen. Ihre Wahl fiel aufgrund des hervorragenden Rufs sowie der hohen akademischen Standards auf diese Hochschule. Frau Postulka will zudem im Rahmen ihres Auslandssemesters ihre Sprachkenntnisse in Spanisch – die Vorlesungen finden in der Landessprache statt – vertiefen und für ihre bevorstehende Masterarbeit im Bereich der „Artificial Intelligence“ (AI) forschen.

  • Julia Sparber-Ablinger, Gewinnerin des Raiffeisen Award 2017, gemeinsam mit MCI Rektor Andreas Altmann, Susanne Herzog Leiterin MCI Executive Education und Gabriele Zimmermann
    uploads/pics/phoca_thumb_l_rlb-mci_02.jpg

MCI Management Center Innsbruck Internationale Hochschule GmbH

Universitätsstr. 15, 6020 Innsbruck, Österreich
+43 512 2070-0
office@mci.edu
www.mci.edu

Details

Raiffeisen-Landesbank Tirol AG

Adamgasse 1-7, 6020 Innsbruck, Österreich
+43 512 5305-0

Details


< Zurück zur Übersicht