< Zurück zur Übersicht

Die neue Führungsspitze beim Tiroler Landesenergieversorger: TIWAG-Vorstandsvorsitzender Erich Entstrasser mit Aufsichtsratschef Reinhard Schretter (r.). (Foto: TIWAG)

Reinhard Schretter ist neuer Aufsichtsratsvorsitzender bei TIWAG-Tiroler Wasserkraft AG

30. März 2016 | 13:12 Autor: Platzer Media Startseite, Tirol

Innsbruck (A) Der Wechsel an der Aufsichtsratsspitze der TIWAG ist vollzogen: Der Außerferner Unternehmer Dr. Reinhard Schretter rückt zum neuen Vorsitzenden des obersten Kontrollorganes der TIWAG auf. Er folgt damit Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf, die dieses Amt seit Dezember 2015 interimistisch innegehabt hat und nunmehr wieder erste Stellvertreterin des Vorsitzenden im neuen TIWAG-Aufsichtsrat ist.

Als neue, zweite Stellvertreterin wurde Andrea Berghofer gewählt. Die Miteigentümerin und Geschäftsführerin der Schwazer Adlerwerke gehört seit 2014 dem TIWAG-Aufsichtsrat an. Dekanin Univ.-Prof. Dr. Hannelore Weck-Hannemann sowie der Unterländer Unternehmer Mag. Manfred Pletzer komplettieren seit 17.12.2015 das insgesamt neunköpfige Gremium.

Für den neuen Aufsichtsratsvorsitzenden steht fest: „Die TIWAG steht für eine sichere und saubere Energieversorgung für Tirol. Diesen erfolgreichen Weg wollen wir auch in Zukunft weitergehen. Dazu gehört die verantwortungsvolle Nutzung der heimischen Wasserkraft in Verbindung mit der sparsamen und effizienten Energieverwendung für eine möglichst hohe Eigenversorgung Tirols mit elektrischer Energie.“

    TIWAG-Tiroler Wasserkraft AG

    Eduard-Wallnöfer-Platz 2, 6020 Innsbruck
    Österreich
    +43 50 607-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht