< Zurück zur Übersicht

Academy Gründer Christian Bartenbach (li.) und Geschäftsführer Christian Bartenbach

10 Jahre academy: Bartenbach feiert Beginn einer neuen Ära

16. Oktober 2013 | 14:36 Autor: pro.media Tirol

Aldrans (A) Am 11. Oktober 2013 lud Christian Bartenbach Freunde, Partner, Kunden und Mitarbeiter zur Feier des 10-jährigen Jubiläums der Bartenbach academy, der hauseigenen Bildungseinrichtung des Aldranser Lichtgestaltungs-Unternehmens. Neben einer Rückschau im Kreise prominenter Weggefährten, wie Kameramann Christian Berger, markierte der Anlass zugleich den Aufbruch in ein neues Zeitalter.

So wird die Firma künftig mit einer neuen CI auftreten, die die Internationalität des weltweit tätigen Unternehmens betont. Zugleich soll die Bartenbach academy langfristig zum interdisziplinären Zentrum rund um das Thema Licht werden.
 
Firmengründer Prof. Christian Bartenbach verwirklichte 2003 mit dem Start der academy seine Vision einer ganzheitlichen sowie praxisnahen Licht-Ausbildung, die Erkenntnisse aus verschiedenen Branchen zusammenführt. Seither haben rund 250 Absolventen aus verschiedenen Fachrichtungen, vom Architekten bis zum Fotografen, in Aldrans ihre Spezialausbildung in Sachen Licht und Lichtgestaltung abgeschlossen. Dieses Jubiläum nahm der neue Geschäftsführer, Christian Bartenbach, gleichnamiger Sohn des Firmengründers, zum Anlass, um im Beisein von rund 400 geladenen Gästen das neue Gesicht des Familienunternehmens zu präsentieren. So wird Bartenbach künftig unter einem neuen Logo firmieren, das der Internationalität der weltweit tätigen Firma entspricht. Zugleich wird auch die academy – bisher Bartenbach Lichtakademie – ihre Aufgaben ausweiten.
 
Licht-Forum von internationalem Format
Christian Bartenbach teilt die Vision seines Vaters und will diese weiter verfolgen. „Die academy soll auch künftig der Wissensvermittlung dienen. Darüber hinaus soll sie aber zur Plattform für ein Licht-Forum von internationaler Bedeutung werden.“ Bartenbach schwebt langfristig vor, am Standort Aldrans ein Forum zu etablieren, an dem sich Experten aus verschiedenen Bereichen zu sämtlichen Aspekten rund um das Phänomen Licht austauschen. Wie wichtig ein solcher interdisziplinärer Austausch ist, betonte Christian Berger. Der legendäre Kameramann, der für seine Arbeit in Michael Hanekes „Das weiße Band“ für den Oscar nominiert wurde, war einst Lehrling in der Firma Bartenbach. Heute verbindet ihn eine enge Freundschaft mit dem Unternehmen und dessen Gründer. „Prof. Bartenbach wollte mich einst zum Lichttechniker machen, doch ich wollte lieber zum Film. Heute weiß ich, wie wichtig der Flirt zwischen Kunst und Technik ist.“ Diese Verbindung beider Welten werde in der academy täglich vollzogen, so Berger. Der Filmschaffende ist Mitbegründer der academy und lehrt dort nach wie vor.
 
Gäste aus aller Welt feierten mit Bartenbach
Das Jubiläum sowie der Aufbruch in eine neue Ära wurden am Freitag mit einem rauschenden Fest am Firmensitz in Aldrans gefeiert. Die Gäste hatten dabei Gelegenheit, einen Einblick in die vielfältigen Arbeitsbereiche von Bartenbach zu erhalten. Von Beleuchtungskonzepten für spektakuläre Bauten, über innovative Eigenentwicklungen, bis hin zu hausinternen Forschungsprojekten reicht die Palette. Geografische Grenzen gibt es dabei längst nicht mehr, wie die illustre Gästeschar aus aller Welt bewies. Doch auch Tiroler Prominenz, wie Wirtschaftskammer-Präsident Jürgen Bodenseer oder Landesumweltanwalt Johannes Kostenzer, zeigte sich von der Innovationskraft der Firma Bartenbach beeindruckt. Am Ende des gelungenen Abends waren sich die Besucher einig, dass der Generationswechsel im Hause Bartenbach offensichtlich geglückt ist und das Unternehmen weiter auf Erfolgskurs segelt.

  • WKT-Präsident Jürgen Bodenseer beehrte Gründer Christian Bartenbach und academy Organisationsleiterin Verena Bartenbach zur 10-Jahres-Feier
    uploads/pics/bartenbach-academy-2-tirol-wirtschaftszeit.jpg
  • Künstler Hellmut Bruch im regen Gespräch mit academy Organisationsleiterin Verena Bartenbach
    uploads/pics/bartenbach-academy-3-tirol-wirtschaftszeit.jpg
  • Auch Landesumweltanwalt Johannes Kostenzer (li.) gratulierte Christian Bartenbach zum 10jährigen Bestehen der academy
    uploads/pics/bartenbach-academy-4-tirol-wirtschaftszeit.jpg
  • Unter den 400 Gästen in Aldrans: Karin Seiler-Lall (Marketingleiterin Tirol Werbung) und Harald Gohm (Geschäftführer Standortagentur Tirol) (Bilder: Bartenbach)
    uploads/pics/bartenbach-academy-5-tirol-wirtschaftszeit.jpg

Bartenbach GmbH

Rinner Straße 14, 6071 Aldrans
Österreich
+43(0)512 3338 0

Details


< Zurück zur Übersicht