< Zurück zur Übersicht

Messedirektor Christian Mayerhofer und KR Ing. Wolfgang Rötzer, Gremialobmann des Fahrzeughandels Tirol, beim frisch gekürten Auto des Jahres 2014, Peugeot 308

25 Jahre Tiroler Autosalon

05. März 2014 | 13:49 Autor: P8 Tirol

Innsbruck (A) Auf 5.600 Quadratmetern stellen zehn Händler in der Halle A ihre Kfz-Neuheiten zur Schau – vom schnittigen Kleinwagen über geräumige Familienvans und Kombis, sparsamen Geländewagen und flotten Sportwagen bis hin zu luxuriösen Limousinen – all dies bietet der 25. Tiroler Autosalon.

Und auch auf die Frage, ob und wie elektrisch die Zukunft des Autos sein wird, finden Autoliebhaber eine entsprechende Antwort. Ergänzt wird der Tiroler Autosalon erstmals durch das Segment Zweirad. Sonderschauen zu den Themen Erdgasfahrzeuge, alternative Antriebe und Nutzfahrzeuge runden das Angebotsspektrum ab. Der Tiroler Autosalon bietet trotz der neuen NoVa-Bestimmungen auch eine Vielzahl an vergünstigten Modellen. Mit Spannung erwartet wird auch heuer wieder der Preview Abend des Tiroler Autosalons mit Top-Marken, zahlreichen Neuvorstellungen und Österreich-Premieren – am 5. März 2014, dem Vorabend der Tiroler Frühjahrsmesse – zu dem tausend geladene Gäste erwartet werden.

Auto des Jahres 2014 am Tiroler Autosalon
Allen Grund zum Feiern gibt es beim Messeaussteller Peugeot – der Kompaktwagen Peugeot 308 ist zu Europas Auto des Jahres gekürt worden. Der Preis "Car of the Year 2014" wurde dem französischen Autobauer PSA Peugeot Citroën am Montag in Genf vor der Eröffnung des dortigen Automobilsalons verliehen. 58 Fachjournalisten aus 22 europäischen Ländern gehörten der Jury an, die in der Finalrunde zwischen sieben Autos entschied. „Mit Peugeot als Aussteller haben wir auch den soeben ganz frisch zum Auto des Jahres gewählten Peugeot 308 auf unserer Messe“, freut sich Evelyn Straitz, Projektleiterin.

Schwerpunkt Mobilität
Passend zum Tiroler Autosalon präsentiert die Tiroler Frühjahrsmesse 2014 erstmals das Thema „Mobilität“, das mit E-Bikes, Fahrrädern und Motorrädern Lust auf frischen Fahrtwind im Frühling macht. Die entsprechende Verkehrssicherheitsberatung bietet die Landespolizeidirektion Tirol mit einem Informationsstand zu den Themen Verkehrsrecht, Verkehrserziehung, einem Alkomatgerät, Lärmmessgerät sowie Mopedprüfgerät uvm.

„Die Tiroler Frühjahrsmesse ist ein spannender Mix aus Angebot und Unterhaltung, der bei den Tirolerinnen und Tirolern sehr gut ankommt und u.a. Appetit auf den Kauf eines neuen PKWs macht. Der Tiroler Autosalon 2014 baut auf drei Säulen auf: Neuheiten, Ausprobieren/Mitmachen und Information. Während sich unsere Besucher gleichermaßen informieren und einen umfassenden Überblick über das Produktangebot verschaffen können, profitieren unsere Aussteller vom Besucherstrom der Tiroler Frühjahrsmesse, vom Preview-Abend mit tausend geladenen Gästen und vom neuen Thema Mobilität“, ist Direktor Christian Mayerhofer, Geschäftsführer von Congress und Messe Innsbruck, vom Erfolg des Tiroler Autosalons überzeugt.

www.tiroler-autosalon.at

    CMI - Congress und Messe Innsbruck GmbH

    Rennweg 3, 6020 Innsbruck
    Österreich
    +43 512 5936-0
    [email protected]cmi.at
    www.cmi.at

    Details


    < Zurück zur Übersicht