< Zurück zur Übersicht

40 Jahre Interalpin 2015 – In diesem Jahr größer und innovativer denn je

09. April 2015 | 13:59 Autor: CMI Startseite, Tirol

Innsbruck (A) Am 15. April 2015 öffnet die internationale Leitmesse für Alpine Technologien wieder ihre Tore. Die Interalpin bildet seit 1974 den Mittelpunkt der Seilbahnwelt. Was ursprünglich als kleine Produktpräsentation im Rahmen des 3. Skipistenkongresses im Kurhaus in Igls begann, hat sich im Laufe der vergangenen vier Jahrzehnte zur international führenden Branchenmesse entwickelt.

Vom 15. bis 17. April 2015 findet die Interalpin wieder am Innsbrucker Messegelände statt und zieht damit das Interesse der globalen Branche auf sich. Die Messeschwerpunkte reihen sich um Aufstiegshilfen sowie um alle relevanten Produkte und Leistungen für die Winter- und Sommernutzung am Berg aber auch um urbane Personentransportlösungen. An keinem anderen Platz der Welt werden die neuesten Alpinen Technologien so umfassend präsentiert. Die Interalpin ist damit die gefragteste Plattform für die Entscheidungsträger und ein bedeutendes Kommunikations- und Informationsforum der Branche.

Auch heuer werden wieder zahlreiche internationale Delegationen erwartet. So meldet alleine die österreichische Agentur für Internationalisierung bereits 13 offizielle Delegationen, die zusätzlich Topmanager aus China, Dänemark, Frankreich, Japan, Kanada, Kasachstan, Kirgistan, Norwegen, Russland, Schweden, Spanien, Bulgarien und Südkorea zur Interalpin nach Tirol bringen. Erstmals wird in diesem Jahr auch eine organisierte Delegation aus Südamerika erwartet.

"Ich freue mich über die exzellente Zusammenarbeit mit der Wirtschaftskammer Österreich und den großen Zuspruch internationaler Entscheider für die Interalpin. Wir sind sehr gut vorbereitet und werden die Gäste sehr herzlich in Innsbruck begrüßen", so Direktor Dipl.-BW. (FH) Christian Mayerhofer, Geschäftsführer der Congress Messe Innsbruck.

Ein Blick zurück in die Vergangenheit
Erstmalig findet in diesem Jahr anlässlich des 40-jährigen Jubiläums der Interalpin während der Messetage eine Sonderausstellung statt, die sich ganz dem Thema der Seilbahngeschichte widmet. Der einzigartige Rückblick auf die Anfänge und die Entwicklung der Seilbahnwirtschaft wird durch Ausstellungsstücke wie Fotos, Filme, pistentechnisches Zubehör, historische Personenkabinen, Einsersessel, Skiklemmen und vieles mehr vermittelt. Alle Erinnerungsstücke, die aus unserem Archiv sowie von diversen Ausstellern und Museen zur Verfügung gestellt wurden, sind mindestens dreißig Jahre alt. Bei der Auswahl haben uns Menschen unterstützt, die die Interalpin über viele Jahre begleitet haben. Drei Tage lang stehen die Türen zu dieser außergewöhnlichen Reise in die Vergangenheit im Messesaal für die Besucher der Interalpin offen.

  • uploads/pics/C15272_CMI-Pressekonferenz.jpg

CMI - Congress und Messe Innsbruck GmbH

Rennweg 3, 6020 Innsbruck
Österreich
+43 512 5936-0
[email protected]cmi.at
www.cmi.at

Details


< Zurück zur Übersicht