< Zurück zur Übersicht

Glückliche Maturantinnen 2015 an der Volkshochschule Götzis (Foto: Dietmar Mathis)

99 Berufsreifeprüfungs-AbsolventInnen erhielten ihre Maturazeugnisse

13. Juli 2015 | 13:45 Autor: VHS Götzis Startseite, Vorarlberg

Götzis (A) Kommerzialrat und Lehrlingsexperte Egon Blum überreichte gemeinsam mit Stefan Fischnaller, Direktor der VHS Götzis und Bastian Kresser, Leiter der Berufsreifeprüfung (BRP) im Festsaal der Volkshochschule Götzis am Garnmarkt das Maturazeugnis an die Absolventinnen und Absolventen der BRP.

Eine besondere Leistung
Es ist eine besondere Leistung, das Unterfangen BRP neben der Arbeit und sonstigen Verpflichtungen einzugehen. Viel Lernaufwand, gutes Zeitmanagement und eine Menge Durchhaltevermögen sind dafür notwendig. Und doch beschließen immer Menschen aus allen Altersgruppen, die Matura auf diesem Weg nachzuholen. Die Gründe dafür sind sehr verschieden: Sei es der Wunsch eines Studiums an einer Universität oder Fachhochschule, bessere Berufschancen oder persönliche Weiterentwicklung.

1000 AbsolventInnen
„Es fehlen nicht einmal mehr zehn AbsolventInnen, dann können wir auf 1000 Studenten zurückblicken, die in den letzten 16 Jahren die Berufsreifeprüfung an der VHS Götzis erfolgreich absolviert haben“, teilt Mag. Kresser stolz mit.

Mit den Maturantinnen und Maturanten feierten beim Maturavalet am Garnmarkt stellvertretende Obfrau der VHS Götzis Dr. Margit Hofer, Bundesrat Christoph Längle, sowie die Familien, Partner und Freunde der stolzen AbsolventInnen.

    Volkshochschule VHS Götzis

    Am Garnmarkt 12, 6840 Götzis
    Österreich
    +43 5523 551-500
    [email protected]vhs-goetzis.at
    www.vhs-goetzis.at

    Details


    < Zurück zur Übersicht