< Zurück zur Übersicht

Anton Kern

AMS und Land Tirol führen ältere Arbeitslose zurück in die Arbeitswelt

23. Dezember 2014 | 10:15 Autor: AMS Tirol Tirol

Innsbruck (A) AMS Tirol und Land Tirol unterstützen die Arbeitsmarktintegration älterer arbeitsloser Menschen. 190 Männer und Frauen sollen 2015 eine Arbeit in öffentlichen und gemeinnützigen Tätigkeitsbereichen finden. Das AMS Tirol wird 66,7%, das Land Tirol 13,3%, somit 80% der Lohn- und Lohnnebenkosten in Gemeinden, gemeindenahen Institutionen und Wohlfahrtseinrichtungen übernehmen. Start ist der 1. Jänner 2015. 

In der sich abzeichnenden schwierigen wirtschaftlichen Situation verstärken das AMS und das Land Tirol ihre Bemühungen, beschäftigungslosen Menschen zu helfen. „Neben den Jugendlichen - hier arbeiten AMS und Land Tirol bereits sehr eng zusammen -, gilt es jetzt vor allem älteren arbeitslos vorgemerkten Menschen eine Perspektive zu bieten“, betonen Landesrat Mag. Johannes Tratter und AMS Tirol Chef Anton Kern in einer gemeinsamen Presseaussendung.
Ältere Menschen ab 50 mit über einem halben Jahr Vormerkdauer sollen damit - wie bereits in den letzten Jahren - größere Chancen auf einen Job bekommen - bei Gemeinden bzw. gemeindenahen Einrichtungen, kommunalen Unternehmen, Kirchen oder Wohlfahrtsverbänden wie der Caritas, Volks- oder Lebenshilfe. Das bereits bewährte Programm wird zum fünften Mal aufgelegt, AMS und Land Tirol konnten den Mitteleinsatz beibehalten.

Unterstützung für zahlreiche Aufgaben
Förderbare Tätigkeiten sind alle öffentlichen und gemeinnützigen Tätigkeiten wie Ortsbildpflege, Landschaftspflege, Denkmalpflege, Umweltschutz, Kinderbetreuung, Seniorenbetreuung, Volksbildung, Gesundheitspflege, Sport, Kunst und Kultur.

2,029 Millionen Euro werden investiert
Land und AMS Tirol zahlen Zuschüsse zu Bruttolohn und Lohnnebenkosten, insgesamt 80% für maximal 8 Monate. Das AMS Tirol übernimmt 66,7% der Kosten, das Land Tirol 13,3%, die restlichen 20% übernehmen die potenziellen Arbeitgeber. Insgesamt sind € 2,029 Mio. veranschlagt, davon steuert das AMS Tirol € 1.688.000,-- Euro und das Land Tirol € 341.000,-- Euro bei.

    AMS Arbeitsmarktservice Tirol

    Amraser Straße 8, 6020 Innsbruck
    Österreich
    +43 512 584664-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht