< Zurück zur Übersicht

Die BTV Vorstände Gerhard Burtscher und

Baubeginn für die neue BTV in Dornbirn - Fertigstellung bis 2017

11. September 2015 | 09:46 Autor: BTV Startseite, Tirol, Vorarlberg

Dornbirn (A) Nachdem die BTV nun die Baugenehmigung für ihre neue Bankfiliale sowie für ein fünfgeschossiges Geschäftsgebäude, einen attraktiven Vorplatz und eine großzügige Tiefgarage erhalten hat, ist es endlich soweit: der Baubeginn steht unmittelbar bevor.

Nächste Woche starten die Vorarbeiten für den Aushub, ab Sommer 2017 soll das Gebäudeensemble, mit dem die BTV kräftig in die Weiterentwicklung Dornbirns investiert, von Einheimischen und Gästen rege genutzt werden.

Die BTV ist seit über 110 Jahren in Vorarlberg zu Hause. Und leidenschaftliche Bauherrin im Sinne ihrer Geschäftsphilosophie „Investieren statt spekulieren“. So fasste die Bank den Entschluss, in einen neuen Ort der Begegnung in Dornbirn zu investieren. „Wir möchten einen Beitrag zur Entwicklung der Region leisten. Ein bereicherndes Gebäudeensemble samt Vorplatz schaffen, das zu Kommunikation und Interaktion einlädt. Das so attraktiv ist, dass wir tolle Geschäftstreibende anziehen“, bekräftigt BTV Vorstandssprecher Peter Gaugg.

Viel Platz für Dialog
Geplant ist eine fünfgeschossige Bankfiliale mit viel Platz für die Kundenbetreuung, einer großzügigen Selbstbedienungszone und hellen Büros für die Mitarbeiter. Gegenüber dieses neuen Bankgebäudes wird ein fünfgeschossiges Geschäftsgebäude mit attraktiven Verkaufs- und Büroflächen entstehen. Für ausreichend Parkplätze ist selbstverständlich gesorgt. Die BTV plant eine zweigeschossige Tiefgarage mit 59 Abstellplätzen –  jeweils mit direktem Zugang zum Bank- wie zum Geschäftsgebäude.

Baubeginn steht unmittelbar bevor
„Architekt Rainer Köberl versteht es, unterschiedliche Nutzungen eindrucksvoll zu lösen und ein homogenes Ganzes zu schaffen. Wir freuen uns schon sehr auf die Umsetzung und sind überzeugt, damit einen sehr positiven Beitrag für Dornbirn und die Bevölkerung zu leisten“, hält BTV Vorstand Gerhard Burtscher fest. Der Baubeginn erfolgt nächste Woche, im Herbst 2016 soll der Rohbau stehen. Mit der Fertigstellung des Großprojekts rechnet die BTV im Sommer 2017 – dann soll die Bahnhofstraße in neuem Glanz erstrahlen.

    Peter Gaugg bleiben ihrem Motto treu: Sie
    investieren, anstatt zu spekulieren. (Copyright: Raimo Rudi Rumpler)
    So gleich und doch so verschieden: das neue BTV
    Bankgebäude und das großzügige Geschäftsgebäude,
    verbunden durch einen attraktiven Platz und eine zweigeschossige Tiefgarage. (Visualisierung Rainer Köberl)

BTV Bank für Tirol und Vorarlberg - Innsbruck

Stadtforum 1, 6020 Innsbruck
Österreich
+43 50 5333-0
[email protected]btv.at
www.btv.at

Details


< Zurück zur Übersicht