< Zurück zur Übersicht

Christian Leidinger und Nicole Herb (Foto: Matthias Rhomberg)

"Call for Stories" der Kreativwirtschaft Austria: "DIE KOJE" aus Bludenz stellt sich vor

04. Dezember 2015 | 11:56 Autor: Birgit Wagner Startseite, Wien, Vorarlberg

Bludenz/Wien (A) Mutigen Auftraggebern, die offen und neugierig den Schritt hin zu professionellen Kreativleistungen machen, bietet der dieses Jahr erstmals durchgeführte „Call for Stories“ der Kreativwirtschaft Austria eine Bühne.

„In vielen heimischen Unternehmen steckt mehr Potential als sie alleine umsetzen können. Die Kreativwirtschaft kann helfen, Unternehmen innovativer und erfolgreicher zu machen und die eigenen Potentiale voll auszuschöpfen um den Gewinn zu steigern“, sagt Gerin Trautenberger, Vorsitzender der Kreativwirtschaft Austria. Im Rahmen der Initiative „Kreativwirtschaft für Unternehmen“ wurden österreichweit Geschichten gelungener Zusammenarbeit zwischen Kreativschaffenden und Unternehmern gesucht. Der Gewinn: Ein rund dreiminütiger Kurzfilm über die eigene Geschichte.

Trautenberger: „Mit dem Erzählen und Abbilden dieser Geschichten möchten wir Impulse setzen und Unternehmen anregen, sich das kreative Potential zunutze zu machen und zu investieren.“ Von der innovativen App, der Marken-Neupositionierung oder der Gestaltung eines Hotelzimmers - die Bandbreite der eingereichten Geschichten spiegelt die Vielfalt, wie Kreativwirtschaft angewendet werden kann wider. Der erste „Call for Stories“ der Kreativwirtschaft Austria wurde in Kooperation mit den Bundessparten Gewerbe & Handwerk, Handel und Tourismus & Freizeitwirtschaft der Wirtschaftskammer Österreich (WKO) durchgeführt.

„Die Køje“ gewinnt Kurzfilm
Die mehrköpfige Jury stand im Oktober vor einer nicht einfachen Wahl. Am Ende überzeugte die Zusammenarbeit der beiden Vorarlberger Christian Leidinger (Tischlermeister) und Nicole Herb (Marken- und Kommunikationsexpertin): Die Køje – innovative Möbel aus Zirbenholz. Diese Erfolgsgeschichte wird als Kurzfilm dargestellt und professionell in Szene gesetzt. Die Dreharbeiten wurden kürzlich abgeschlossen. „Ziel des Films ist es, spielerisch die wichtigsten Meilensteine und Kernthemen des Projektes hervorzuheben. Dafür haben wir beide Seiten vor die Kamera gebeten. Der Film wurde ‚on location’ in Vorarlberg professionell umgesetzt und wir sind schon sehr auf das Ergebnis gespannt, welches von den beiden Gewinnern dann natürlich auch zu Zwecken der Eigenwerbung und Präsentation eingesetzt werden kann“, erklärt Trautenberger.

    DIE KOJE Christian Leidinger GmbH

    Klarenbrunnstr. 46, 6700 Bludenz
    Österreich
    +43 5552 64251-0

    Details

    creativ wirtschaft austria, Wirtschaftskammer Österreich

    Wiedner Hauptstraße 63, 1045 Wien
    Österreich
    +43 590 900-4000

    Details


    < Zurück zur Übersicht