< Zurück zur Übersicht

Bild: Dietmar Hernegger, neuer Obmann der Sparte Information und Consulting in der Wirtschaftskammer Tirol.

Dietmar Hernegger ist neuer Obmann der Sparte Information und Consulting

16. April 2015 | 11:52 Autor: Wirtschaftskammer Tirol Startseite, Tirol

Innsbruck (T) Dietmar Hernegger vertritt künftig die fast 9.000 Mitglieder der Sparte Information und Consulting. Seine Stellvertreter sind Christoph Holz und Mario Eckmaier.

„Wir haben vieles zum Guten verändern können. Und so etwas treibt mich an. Zu tun haben wir ja genug“, so der neu gewählte Spartenobmann. Dietmar Hernegger ist Geschäftsführer der „Druckerei Hernegger“ (Innsbruck). Gemeinsam mit seinen zwei Brüdern leitet er das Familienunternehmen in zweiter Generation. Ab sofort hält er auch das Zepter der Sparte IC in der Hand und hat einiges vor. Auf der Agenda stehen unter anderem Regionalität, Fachkräfte und Investitionsanreize. 

Mit der neuen Kampagne „Ja zu Tirol“ sollen zum Beispiel heimische Dienstleister bekannter gemacht werden. „Regionale Produktion sollte nicht nur bei Lebensmitteln oder im Handel im Bewusstsein der Tiroler verankert sein, sondern auch bei der Dienstleistung“, so der neue Spartenobmann über künftige Intentionen.

Auch beim Thema Investitionsfreibetrag soll sich einiges tun. „Ein Blick auf die Konjunkturzahlen zeigt uns deutlich: wir brauchen Investitionen! Die Politik werden wir überzeugen, dass wir dafür neue Möglichkeiten brauchen“, erklärt Dietmar Hernegger. So bleiben auch die Fachkräfte künftig ein wichtiges Thema. Ziel ist es, sich mehr bei Ausbildungsverbünden zu engagieren, damit Unternehmen ihren Nachwuchs besser ausbilden können. „Das ist die Zukunft“, so der neue Spartenobmann.

 

    Foto: WKT, Abdruck honorarfrei

WKT | Wirtschaftskammer Tirol

Wilhelm-Greil-Straße 7, 6020 Innsbruck
Österreich
+43 5 90905-0

Details


< Zurück zur Übersicht