< Zurück zur Übersicht

Ehrung langjähriger Mitarbeiter bei Dorfinstallateur in Götzis

20. Jänner 2016 | 10:43 Autor: Dorfinstallateur Startseite, Vorarlberg

Götzis (A) Im Rahmen der traditionellen Weihnachtsfeier wurden kürzlich beim Dorfinstallateur 20 Mitarbeiter für ihre langjährige Treue zum Unternehmen und ihre wertvolle Arbeit ausgezeichnet. Insgesamt können die Jubilare auf 425 Jahre Firmenzugehörigkeit zurückblicken. Neben Firmenjubiläen zwischen zehn und 30 Jahren feierten zwei Mitarbeiter sogar 35 und 40 Dienstjahre, die sie beim Dorfinstallateur verbracht haben.

Ein gutes Drittel aller 151 Mitarbeiter, davon sind derzeit 23 Lehrlinge, ist bereits seit der Lehre beim Dorfinstallateur beschäftigt. Alle Beschäftigten zusammen können über 1500 Jahre stolze Zugehörigkeit zum Dorfinstallateur aufweisen.

Motivierte Mitarbeiter als wichtiges Unternehmenskapital
Wie alle Gemeinschaften besteht auch der Dorfinstallateur aus einer Vielzahl von unterschiedlichen Persönlichkeiten – aus Menschen mit ihren eigenen Talenten und Charakteren. Um die Motivation dieser Mitarbeiter sicherzustellen, wird auf verschiedene Maßnahmen zurückgegriffen. „Egal, für welches Aufgabengebiet ein Teammitglied zuständig ist – jedermann(frau) ist gleichermaßen von Bedeutung. Dafür spricht die hohe Frauenquote, die der Dorfinstallateur in der technischen Abteilung aufweisen kann. Neben unserer Elternförderung, die Karriere mit Kind ermöglicht, sind zusätzliche freiwillige Sozialleistungen selbstverständlich. Denn nur so können berufliche Entfaltung und persönliche Zufriedenheit ermöglicht werden“, so Geschäftsführer Samuel Feuerstein. In den Jahren 2013 und 2014 wählten die Mitarbeiter ihr Unternehmen zum „Besten Arbeitgeber“. Mit der Verleihung der Auszeichnung am 19. Jänner 2016 wurde das Prädikat „Ausgezeichneter familienfreundlicher Betrieb“ zum wiederholten Mal erhalten.

Das Dorf-Modell
Die Idee vom „Installateur im Dorf“, dem Mitarbeiter als Mitunternehmer, ist für einen Handwerksbetrieb eine außergewöhnliche Organisationsstruktur. Selbstständig arbeitende Einheiten, die sogenannten „Profiteams“, agieren als „kleine Unternehmen im Unternehmen“. Mit eigenen Kunden, Mitarbeitern, Ergebnisverantwortung und Erfolgsbeteiligung. Die große Stärke im Gegensatz zu anderen Kleinbetrieben: Sie verfügen mit dem „Proficenter“ über eine zentrale technische und kaufmännische Führung und Verwaltung mit gemeinsamem Einkauf, Controlling, Marketing und Administration. Eine perfekte Entlastung, um sich ganz auf ihre Kompetenzen vor Ort bei ihren eigenen Auftraggebern zu konzentrieren.

Das Dorf-Modell ist ebenfalls entscheidender Antrieb und Motivationsgeber für die Mitarbeiter im Unternehmen, denn es bietet ganz individuelle Entwicklungschancen. So ist es keine Seltenheit beim Dorfinstallateur, dass eigene Lehrlinge den Sprung bis zum Teamleiter und Gesellschafter geschafft haben. Seit dem 1. Jänner 2016 sind zwei weitere Mitarbeiter Teilhaber des Dorfinstallateurs: Rudolf Huggle und Bernd Gölz wurden zu Gesellschaftern. Somit hat der Dorfinstallateur rund 14 Gesellschafter.

  • uploads/pics/C111344_Dorfinstallateur_Auszeichnung_Mitarbeiter.jpg

Dorf-Installationstechnik GmbH

Lastenstraße 37, 6840 Götzis
Österreich
+43 5523 622880
[email protected]dorfinstallateur.at
www.dorfinstallateur.at

Details


< Zurück zur Übersicht