< Zurück zur Übersicht

„Ein Rucksack von Roxy bzw. Dakine oder eine Geldbörse von Quiksilver sind beim spark7 Konto inklusive.“ (Foto: Vorarlberger Sparkassen)

Ein Konto zum Lernen und Ausprobieren - Aktion der Vorarlberger Sparkassen

20. August 2010 | 15:59 Autor: Sparkasse Bludenz Vorarlberg
Viele Verhaltensweisen werden bereits im Kindesalter geprägt. So auch der Umgang mit Geld. Den verantwortungsvollen Umgang mit Geld lernen Kinder durch Vorbilder in der Familie. Die Vorarlberger Sparkassen bieten mit dem spark7 Konto ein Produkt an, welches diesen Lernpro-zess unterstützt. Als Kontoeröffnungsgeschenk erwartet die Kinder und Jugendlichen ein Mar-kenartikel nach Wahl.

Durch die regelmäßige Ausgabe von Taschengeld, haben Eltern die Chance, ihrem Nachwuchs schrittweise den richtigen Umgang mit Geld praxisnah zu vermitteln. Kinder können durch Taschengeld lernen, eigenverantwortliche Entscheidungen zu treffen, Rücksicht auf die finanzielle Situation der Familie zu nehmen, längerfristige Ausgaben zu planen und anhand ihrer Wünsche zu erkennen was Geld wert ist. Ist für kleinere Kinder die klimpernde Sparbüchse ein attraktives Mittel, Sparen interessant zu gestalten, sollten Kinder ab zehn Jahren bereits den Umgang mit Konto und bargeldlosem Zahlungsverkehr kennenlernen.

Das kostenlose spark7 Konto der Vorarlberger Sparkassen ist für Jugendliche im Alter von 10-19 Jah-ren eine sinnvolle Möglichkeit, Finanzabläufe kennenzulernen. Als Eröffnungsgeschenk gibt es einen Marken-Rucksack von Roxy bzw. Dakine oder eine Marken-Geldbörse von Quiksilver, die – solange der Vorrat reicht – in verschiedenen Farben und Modellen erhältlich sind. Daneben bietet das Konto Jugendlichen viele weitere Vorteile, wie z.B. vergünstigte Einkaufsmöglichkeiten und Veranstaltungs-besuche.


    Sparkasse Bludenz Bank AG

    Sparkassenplatz 1, 6700 Bludenz
    Österreich
    +43 50 100-77800
    [email protected]bludenz.sparkasse.at
    www.sparkasse.at/bludenz

    Details


    < Zurück zur Übersicht