< Zurück zur Übersicht

Erster V.E.M.-Leadership Lehrgang erfolgreich abgeschlossen

02. Feber 2015 | 14:57 Autor: VEM Vorarlberg

Feldkirch (A) 12 Teilnehmer/-innen erhielten vor wenigen Tagen ihre Diplome aus den Händen von DI Johannes Collini, dem Vorsitzenden des Arbeitgeberkomitees der Vorarlberger Elektro- und Metallindustrie.
 
Die V.E.M. ist Vorarlbergs führender Industriezweig mit mehr als 12.000 MitarbeiterInnen in über hundert Unternehmen. Sie leisten enormes, entwickeln täglich neue Ideen und Technologien, stellen Produkte im Wert von über 4 Milliarden Euro her, von denen annähernd 100% exportiert werden. Die V.E.M.-Mitgliedsunternehmen sind international tätig, nicht wenige sind Marktführer in ihrem Bereich. Sie bestehen den globalen Wettbewerb dank ihrer Innovationskraft und Leistungsstärke. Beides hängt direkt mit den Firmen- und Arbeitskulturen und ihren höchst motivierten Mitarbeiter/-innen zusammen. In diese Kulturen, in denen die Freude an Innovation und Leistung wichtiger Bestandteil ist, investieren die Unternehmen in hohem Maße. In firmeneigenen Weiterbildungsakademien und mittels externer Angebote entwickeln sich Mitarbeiter und Führungskräfte ständig weiter.
 
Der Mensch im Mittelpunkt
Mario Kempf (Geschäftsführung V.E.M.) meint dazu: „Der neue V.E.M.-Leadership-Lehrgang wurde von einem speziellen Projektteam der V.E.M. entwickelt. Er baut auf bestehende Führungsprogramme auf und fokussiert auf die Kompetenz einer personalen Führung, die sich auf Menschen bezieht, die Begegnung und Beziehung fördert, sich an Werten orientiert und eine persönliche Haltung erfordert - um nur einige Kernpunkte zu nennen.“ Der überbetriebliche Charakter unterstützt die Teilnehmer/-innen dabei, Situationen aus unterschiedlichen Perspektiven zu betrachten und sich mit erfahrenen Persönlichkeiten aus verschiedenen Fachbereichen und Unternehmen auf höchstem Niveau auszutauschen.
 
Sascha Österle von System Industry Electronics, ist selbst Absolvent und meint: “Ich glaube nicht, dass es irgendwo schon einen derartigen Lehrgang gibt. Was wir hier entdeckt haben, steht in keinem Buch, das kann man nur persönlich erfahren“. Roman Giesinger von Meusburger ergänzt: „Der Lehrgang hat mein Sensorium für unsere Mitarbeiter, aber auch für mich selbst, enorm verfeinert und erweitert.“
 
Persönliche Information zum nächsten Lehrgang
Der zweite V.E.M. Leadership Lehrgang startet bereits im Juni 2015 und umfasst ebenfalls vier Modulblöcke. Am 24. Februar 2015 findet von 17:00 - 19:00 Uhr im WIFI Dornbirn ein Infoabend für alle Interessierten statt. Als Ansprechpartner vor Ort stehen zur Verfügung: Absolventen des ersten Lehrganges, Trainer Markus Merlin und Mag. Mario Kempf.
 
Factbox:
V.E.M.-Leadership Lehrgang für Führungskräfte der
Vorarlberger Elekro- und Metallindustrie
 
Absolvent/-innen des ersten V.E.M.-Leadership Lehrganges
Monika Erne, ernefittings
Roman Giesinger, Meusburger
Mario Kempf, V.E.M.
Vera Jacobs, Hirschmann Automotive
Sascha Österle, S.I.E
Markus Reiter, illwerke vkw
Roman Roos, Hirschmann Automotive
Matyas Scheibler, Viessmann
Steffen Steckbauer, Lorünser
Bernd Süßmilch, Bachmann electronics
Markus Weissenbach, Doppelmayr
Elisabeth Wieser, Collini

  • uploads/pics/Lehrgang_VEM__2_.jpg

Vorarlberger Elektro- und Metallindustrie (V.E.M.)

Wichnergasse 9, 6800 Feldkirch
Österreich
+43 5522 305-225
[email protected]wkv.at
www.technikland.at

Details


< Zurück zur Übersicht