< Zurück zur Übersicht

Präs. Mag. Barbara Prammer inmitten von Vertretern der Vorarlberger Volkshochschulen (Fischnaller, Prammer, Türtscher, Schwald, Madlener, Sonderegger)

Erwachsenenbildung wird immer wichtiger – führende Rolle der Volkshochschulen!

02. September 2013 | 14:46 Autor: VHS Vorarlberg

Götzis (A) „Erwachsenenbildung wird immer wichtiger, die Öffentliche Hand hat die Aufgabe, für die Bildungseinrichtungen die notwendigen Rahmenbedingungen zu schaffen, damit diese ihre wichtige Arbeit erledigen können“, betonte NR-Präsidentin Mag. Barbara Prammer – sie ist seit 2007 auch Präsidentin der Österreichischen Volkshochschulen – bei ihrem Besuch in den neuen Räumen der VHS Götzis am Garnmarkt am 30. August 2013.

„Die Volkshochschulen leisten dabei einen bedeutenden Beitrag – in einer besonders vielfältigen Dimension. Ich war“, so Prammer, „vor sechs Jahren, als ich erstmals den Vorsitz der VHS übernommen habe, mir nicht im Klaren, wie umfangreich und vielfältig die Angebotspalette der 270 Volkshochschulen in Österreich ist.“

Stefan Fischnaller, der Geschäftsführer der VHS Götzis und Obmann der Vorarlberger VHS, informierte Barbara Prammer über den neuen Standort – das Haus „Bildung am Garnmarkt“, das gemeinsam mit der Kathi-Lampert-Schule betrieben wird - und die aktuelle Situation der VHS in Vorarlberg. Er hielt fest, dass man mit ständig neuen Herausforderungen zu kämpfen habe, etwa der unsicheren Situation der Bundesförderungen und die sehr restriktive Handhabung der Vorarlberger Gebietskrankenkassa, was die Bewertung der ehren- und nebenamtlichen Tätigkeit der VHS-Mitarbeiter betrifft. Prammer sicherte zu, sich dafür einzusetzen, dass der neue Nationalrat und die neue Regierung hier aktiv werden würden.

An die Besichtigung schloss sich ein Meinungsaustausch über die Situation der VHS in Vorarlberg an, an der u.a. NR Elmar Mayer, der SPÖ-Bildungssprecher im Nationalrat, SPÖ-Landesgeschäftsführer Reinhold Einwaller, Bürgermeister LAbg Werner Huber, LAbg Mirjam Jäger-Fischer sowie die VHS-Vertreter Prof. Werner Sonderegger (VHS Rankweil), Dr. Elisabeth Schwald (VHS Bludenz), Dipl.-EB Bernadette Madlener (VHS Hohenems) und der Vorstand der VHS Götzis mit Mag. Wolfgang Türtscher, der Obmann der ARGE Vorarlberger Erwachsenenbildung, GV Christoph Steininger, GV Reinhard Rüf und LAbg Mirjam Jäger-Fischer teilnahmen.

    Volkshochschule VHS Götzis

    Am Garnmarkt 12, 6840 Götzis
    Österreich
    +43 5523 551-500
    [email protected]vhs-goetzis.at
    www.vhs-goetzis.at

    Details


    < Zurück zur Übersicht