< Zurück zur Übersicht

Die „Neon Sparks“ der Neuen Mittelschule Telfs mit Klassenlehrerin Hannelore Haas (l.) wurden bei der First Lego League von der Fachgruppe UBIT der Wirtschaftskammer Tirol gesponsert (Bild: inpublic)

Fachgruppe UBIT fördert Tiroler Technologie

06. März 2014 | 14:10 Autor: WKT Tirol

Innsbruck (A) Die Fachgruppe UBIT der Wirtschaftskammer Tirol sponserte ein Team von Schülern aus Telfs bei der First Lego League (kurz FLL), einem internationalen Wettbewerb junger Technologiefans.

Der Interessenvertretung der Tiroler Unternehmer aus den Bereichen Unternehmensberatung, Buchhaltung und IT ist es ein wesentliches Anliegen, qualifizierten Nachwuchs zu unterstützen und zu fördern, um die Zukunft der Branche zu sichern. Das Sponsoring der Telfer „Neon Sparks“ ist eine Investition in die eigene Zukunft.

„Die ,Daniel Düsentriebs‘ von heute sind die Unternehmer von morgen“, erklärt Fachgruppenobmann Dipl.-Inform. Christoph Holz. Er zollt den jungen Konstrukteuren seinen vollsten Respekt: „Der Wettbewerb vereint technisches Verständnis, lösungsorientiertes Denken und das Planen von komplexen Projekten. Das Ganze simuliert eine Firmengründung und ist deshalb ein extrem realistisches Szenario, bei dem die Jugendlichen mit Ernst bei der Sache sind, aber gleichzeitig viel Spaß haben! Hier sehen wir die Fach- und Führungskräfte von morgen, die heute schon spielerisch ihre Kompetenzen aufbauen. Das unterstützt die UBIT gerne!“

In den Disziplinen Roboterdesign, Forschungspräsentation und natürlich dem interessantesten Teil, der FLL - dem Robot-Game – stellten sich die jungen Wissenschaftstalente einer strengen Jury. Zuerst mussten die Schülergruppen Sponsoren für ihre Unternehmung finden. Danach ging es um den Bau eines funktionstüchtigen Roboters. Dieser musste von den Schülern programmiert werden, damit der Roboter auf einem festgelegten Parcours bestimmte Aufgaben erfüllt. Die „Neon Sparks“ der Neuen Mittelschule Telfs und Klassenlehrerin Hannelore Haas konnten bei den Zentraleuropameisterschaften überzeugen und den Sonderpreis für den ganzheitlichen Ansatz mit nach Hause nehmen.

    WKT | Wirtschaftskammer Tirol

    Wilhelm-Greil-Straße 7, 6020 Innsbruck
    Österreich
    +43 5 90905-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht