< Zurück zur Übersicht

„In jeder Beziehung zählen die Menschen“ lautet das Motto von Prokurist Daniel Drißner. Beruflich wie privat.

Gesamtprokura für Daniel Drißner

31. März 2014 | 09:47 Autor: Sparkasse Vorarlberg

Bludenz (A) Daniel Drißner erhält mit Wirkung vom 1. April 2014 die Gesamtprokura. Nach erfolgreicher Leitung der Abteilung Private Banking & Asset Management ist der neue Prokurist somit wesentlich in die Geschäftspolitik der Sparkasse Bludenz mit eingebunden.

Daniel Drißner (40) ist gebürtiger Klostertaler und hat bereits zwanzig Jahre Berufserfahrung im Bankgeschäft. Für seine Tätigkeit bringt er Know-how aus dem Regionalbankgeschäft, aus einer Privatbank und aus einem Konzern mit. Zudem kann der neue Prokurist auf Erfahrungen in leitenden Positionen verweisen. Seine berufliche Laufbahn startete Drißner im Kundengeschäft der Sparkasse Bludenz und wechselte dann ins Private Banking. Danach war er für Treasury, für Vermögensverwaltung und auch für das Brokerage zuständig.

Nebenberuflich hat sich Daniel Drißner eine akademische Ausbildung als Master of Business Administration Finance erarbeitet. Er war einer der ersten zertifizierten Finanzplaner (Certified Financial Planner) in Österreich und ist auch European Financial Advisor.

Für die Vorarlberger Sparkassen betreut Daniel Drißner als Vorsitzender den Aktiendachfonds der Vorarlberger Sparkassen, den Piz Buin Global.

Privat ist Daniel Drißner ein passionierter Schifahrer und Viel-Leser.

    Sparkasse Bludenz Bank AG

    Sparkassenplatz 1, 6700 Bludenz
    Österreich
    +43 50 100-77800
    [email protected]bludenz.sparkasse.at
    www.sparkasse.at/bludenz

    Details


    < Zurück zur Übersicht