< Zurück zur Übersicht

Prokurist Christian Födinger: „Eine Zeichnung ist bereits ab 1.000,- Euro möglich. Zu beachten ist, dass der letzte Kauftag der 22.12.2011 ist.

Gewinne steuerbegünstigt veranlagen: 3% Sparkasse Bludenz KMU Obligation

31. Oktober 2011 | 10:59 Autor: Sparkasse Bludenz Vorarlberg

Bludenz (A) Einnahmen-Ausgaben-Rechner und Bilanzierer suchen oft ein Investment, um einen Teil ihres Gewinnes steuerbegünstigt zu veranlagen. Für all jene hat die Sparkasse Bludenz das passende Angebot: Die 3 % KMU Obligation.

Zur Stärkung der Kleinen und Mittleren Unternehmen (KMU) erlaubt der Gesetzgeber seit 2010 einen Gewinnfreibetrag in der Höhe von 13 %. Diesen können alle natürlichen Personen mit betrieblichen Einkünften (Einnahmen-Ausgaben-Rechner und Bilanzierer) ab einem steuerlichen Gewinn von
€ 30.000,- geltend machen.

Um diesen Steuervorteil nützen zu können, müssen Investition vorgenommen werden. Entweder in neue, abnutzbare, körperliche Wirtschaftsgüter des Anlagevermögens mit einer Mindestnutzungsdauer von vier Jahren oder in begünstigte Wertpapiere. Damit können nicht nur Steuern gespart sondern auch zusätzliche Erträge erwirtschaftet werden.

Genau für diesen Zweck hat die Sparkasse Bludenz die neue 3 % Sparkasse Bludenz KMU Obligation entwickelt. Prokurist Christian Födinger, Leiter des KommerzCenters in der Bludenzer Sparkasse, rät allen Interessierten, in dieser Frage den Steuerberater zu kontaktieren. Für Fragen zur Obligation stehen Christian Födinger und sein Team gerne zur Verfügung.

Fact-Box
•    3 % Sparkasse Bludenz KMU Obligation 2011-2016/5
•    Steuerbegünstigte Veranlagung
•    Hohe Sicherheit
•    100 % Kapitalgarantie* am Laufzeitende
•    Attraktive Verzinsung
•    Regelmäßige Zinszahlungen
•    Mittelfristige Veranlagung

    Sparkasse Bludenz Bank AG

    Sparkassenplatz 1, 6700 Bludenz
    Österreich
    +43 50 100-77800
    [email protected]bludenz.sparkasse.at
    www.sparkasse.at/bludenz

    Details


    < Zurück zur Übersicht