< Zurück zur Übersicht

Horst Mathis Transporte in Hohenems feiert 30 Jahre

09. Dezember 2014 | 08:40 Autor: Mshh Vorarlberg

Hohenems (A) Das Hohenemser Unternehmen Horst Mathis Transporte feiert in diesem Jahr das 30jährige Bestehen. Horst Mathis startete mit einem Traktor und damit verbundenen Transporten, angefangen von Müllabfuhr bis zu Schneeräumungen, in die Selbstständigkeit.

Diese Tätigkeiten sind nach wie vor ein Bestandteil des Unternehmens. Doch der Unternehmer entdeckte Anfang der 90iger Jahren eine Nische. 1995 wurde in die erste „Kleinkehrmaschine“ investiert. Dieses Gerät war das erste dieser Art in Vorarlberg und ist speziell für das Kehren und Waschen von Gehsteigen, Hallen, Tiefgaragen und Parkplätzen geeignet. Aber auch bei Straßensanierungen hat sich die Maschine durch die hohe Saugleistung und Manövrierfähigkeit als ideales Gerät etabliert.

Mittlerweile sind fünf dieser Spezialmaschinen bei Horst Mathis Transporte im Einsatz. Daneben stehen noch drei LKW und zwei Traktoren im Fuhrpark.
Das Hauptbetätigungsfeld liegt im Vorarlberger Rheintal, aber das Know-How ist auch darüber hinaus gefragt und so ist es nicht verwunderlich, wenn die orangen Alleskönner auch in Salzburg, Innsbruck oder München anzutreffen sind.

Horst Mathis und sein Team - mit Ehefrau Michaela und Sohn Stefan   könnten auf 30 erfolgreiche und innovative Jahre zurück blicken, doch das ist nicht ihr Anspruch, denn in der Zukunft liegt der Erfolg. Neue Entwicklungen für noch mehr Einsatzmöglichkeiten und Effizienz sind bereits in der Testphase. Wohl auch mit ein Grund, warum sich die Kunden auf Horst Mathis und sein Team voll und ganz verlassen können.

  • uploads/pics/MathisTransporte_Baustellensaeuberung_TG_Collini.jpg

marktmeinungmensch gmbh

Schüttaustrasse 1-39/24/10, 1220 Wien
Österreich
+43 664 3314900

Details


< Zurück zur Übersicht