< Zurück zur Übersicht

Lehrlingszahlen Tirol leicht rückläufig

14. Jänner 2015 | 08:09 Autor: WKT Tirol

Innsbruck (A) Die Tiroler Unternehmen bilden aktuell 11.490 Jugendliche zu Fachkräften aus, das sind um 4,9 Prozent weniger als im Vorjahr. „Für uns sind diese Zahlen nicht überraschend, gibt es doch in Tirol von Jahr zu Jahr weniger Pflichtschulabgänger“, erklärt WK-Vizepräsident Martin Felder und ergänzt: „Wir setzen uns seit Jahren stark für die duale Ausbildung ein und Karriere mit Lehre gilt heute mehr denn je.

Die Lehre wurde in den letzten Jahren stark modernisiert und es kommen immer wieder neue Lehrberufe dazu, wie zum Beispiel Seilbahntechnik oder Pharmatechnologie. Den Jugendlichen stehen also alle Wege offen, auch Auslandspraktika werden von immer mehr Unternehmen angeboten“.

Seit Jahren legt die Wirtschaftskammer den Fokus auf die Qualität der Ausbildung. „Spezielle Kursangebote für Lehrlinge über den Ausbildungsverbund Tirol, die Zertifizierung von Ausbildern über das Ausbilderforum, Coachings für Lehrlinge und Betriebe, regelmäßig stattfindende Lehrlingswettbewerbe sowie die Verleihung des Prädikats ,Ausgezeichneter Tiroler Lehrbetrieb‘ sind nur einige der Qualitätsmaßnahmen“, betont Felder.

Größter Lehrlingsausbilder ist mit 5.624 Lehrlingen wieder das Gewerbe & Handwerk. Zuwächse gab es nicht nur bei den Lehrlingen in den Sparten Industrie sowie Transport & Verkehr, sondern auch bei den Lehrbetrieben: 320 Unternehmen haben sich im letzten Jahr dazu entschlossen, zum ersten Mal Lehrlinge auszubilden. Insgesamt bilden in ganz Tirol 3.695 Betriebe ihren eigenen Fachkräftenachwuchs aus. 148 Lehrbetriebe tragen das Prädikat „Ausgezeichneter Tiroler Lehrbetrieb“ und wurden damit für besonderes Engagement ausgezeichnet. In diesen ausgezeichneten Betrieben werden 22 Prozent aller Lehrlinge in Tirol ausgebildet.

Bei der Wahl des Ausbildungsplatzes können die Jugendlichen aus dem Vollen schöpfen: Aktuell sind 963 Lehrstellen frei. „Besonders viele freie Stellen gibt es im Tourismus, der in Tirol traditionell einen hohen Bedarf an Fachkräften hat“, sagt Felder. Mit der Lehre & Matura können die Lehrlinge später auch studieren. 941 Tiroler Jugendliche absolvieren dieses Ausbildungsmodell.

Zahlen, Daten und Fakten
Lehrlinge insgesamt:                                    11.490
Lehrlinge mit Lehre & Matura:                           941
Lehrbetriebe:                                                3.695
Ausgezeichnete Tiroler Lehrbetriebe:                 148
Freie Lehrstellen aktuell:                                  963

    Wirtschaftskammer Tirol

    Meinhardstraße 12, 6020 Innsbruck
    Österreich
    +43 5 90905-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht