< Zurück zur Übersicht

Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf, auch für den Landeshochbau zuständig, informiert sich über den Baufortschritt beim Erweiterungsbau Congress Centrum Alpbach. (Foto: Land Tirol)

LRin Zoller-Frischauf: „Erweiterungsbau beim Congress Centrum Alpbach liegt voll im Zeitplan!“

04. September 2015 | 11:33 Autor: Land Tirol Startseite, Tirol

Innsbruck/Alpbach (A) Die für den Hochbau des Landes zuständige LRin Patrizia Zoller-Frischauf überzeugte sich persönlich vom Baufortschritt beim Erweiterungsbau des Congress Centrums Alpbach. „In Alpbach treffen sich jedes Jahr hochrangige Vertreterinnen und Vertreter von Wirtschaft, Wissenschaft und Politik, um künftige Entwicklungen zu diskutieren  Dafür benötigen wir ein innovatives und modernes Umfeld“, so LRin Zoller-Frischauf.

Das Land Tirol, die Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino sowie die Gemeinde Alpbach und der Tourismusverband Alpbachtal und Tiroler Seenland investieren in die Erweiterung des Kongress-, Seminar- und Forumsstandortes. Neben einem Plenarsaal mit 415 m2 werden drei Seminarräume, das Foyer und eine zweigeschossige Tiefgarage errichtet. Insgesamt beträgt die neue Nutzfläche 1.800 m2. Die Kosten des Projektes belaufen sich auf 9,7 Millionen Euro. „Der Bau liegt voll im Zeitplan und wird rechtzeitig zum Europäischen Forum 2016 eröffnet werden. Besonders erfreulich ist, dass der Bau von einem Tiroler Unternehmen errichtet wird. Mit der Investition ergeben sich zusätzliche Möglichkeiten sowohl für das Europäische Forum wie für weitere Veranstaltungen und Congresse und wir stärken Alpbachs Stellung als Denkfabrik der Europaregion“, freut sich LRin Patrizia Zoller-Frischauf über den Baufortschritt.

    Amt der Tiroler Landesregierung

    Eduard-Wallnöfer-Platz 3, 6020 Innsbruck
    Österreich
    +43 512 508-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht