< Zurück zur Übersicht

BTV Vorstandsvorsitzender Gerhard Burtscher: „Wir investieren gegen den Branchentrend kräftig in neue Standorte. Nach Nürnberg und Winterthur (beide 2015) folgen heuer Bludenz, Dornbirn, Stuttgart und Memmingen. Davon profitieren sowohl unsere Kunden als auch unsere Mitarbeiter.“

Neue BTV Filiale in Bludenz eröffnet

10. Juni 2016 | 13:51 Autor: BTV Startseite, Vorarlberg

Bludenz (A) Die historische Villa AllerArt im Zentrum von Bludenz wurde ihrer neuen Bestimmung übergeben. Ende des 19. Jahrhunderts erbaut, war sie Familiensitz,  Arztpraxis, Postamt und sogar Galerie- und Eventlocation. Seit 2012 ist der prachtvolle Bau im Besitz der BTV VIER LÄNDER BANK.

Während der letzten zwei Jahre wurde das späthistoristische Kleinod umfassend revitalisiert und umgebaut. Die gestalterische Handschrift stammt vom Dornbirner Architekturbüro Bernardo Bader, das einstimmig aus einem von der BTV ausgelobten Wettbewerb zum Umbau der Villa als Sieger hervorgegangen war. Die aus der Gründerzeit stammende dreigeschossige Villa überzeugte den Bauherren durch die herausragende Qualität ihrer weitgehend im Originalzustand erhaltenen Bau- und Ausstattungssubstanz und die herausragende verkehrstechnische Anbindung.  

Sorgfältig und umfassend

„Die gesamten Planungs-, Umbau- und Restaurierungsschritte waren geprägt vom Anspruch den ursprünglichen Charakter des Hauses nicht zu verändern und trotzdem den Anforderungen einer modernen Bank gerecht zu werden. Unser Ziel war es, die vorhandenen Qualitäten herauszuschälen und durch eine sehr bewusste Verschränkung von Alt und Neu qualitativ hochwertigen Raum zu schaffen und zu neuem Leben zu erwecken. Ich glaube, das ist uns ganz gut gelungen“, freut sich Architekt Bernardo Bader. So wurden sämtliche Holzböden – Eichenholzdielen mit umlaufendem Wandfries – neu verlegt. Der aus dem Jugendstil stammende Fliesenboden im Stiegenhaus und die Treppen wurden erhalten und restauriert, während die Kastenfenster und die Türelemente originalgetreu erneuert wurden. Ein ähnliches Projekt realisierte die BTV bereits 2007 in Feldkirch. Dort wurde die prächtige Villa Menti in enger Zusammenarbeit mit dem Bundesdenkmalamt mit der gleichen Liebe zum Detail revitalisiert.

Der Mensch als Maßstab
„Architektur ist für die BTV mehr als eine ansprechende Hülle. Wir beschäftigen uns seit vielen Jahren als Bauherr und Auslober des BTV Bauherrenpreises mit zeitgemäßer (städte)baulicher Gestaltung. Und immer wieder stellen wir fest, dass gelungene Architektur sehr viel bewirken kann. Sie lässt Menschen in Dialog treten, sie regt an, sie entspannt, wir fühlen uns wohl“, so BTV Vorstandsvorsitzender Gerhard Burtscher, „das ist für alle gleichermaßen wichtig – für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ebenso wie für unsere Kundinnen und Kunden.“ Ein großzügig gestalteter Vorplatz, der den öffentlichen Raum mit dem Bankeingang verbindet, lädt zum Dialog ein. Im dreigeschossigen Inneren der Villa bieten großzügig gestaltete Kundenbesprechungszimmer sowie ein luftiger Schalter- und Service-Bereich Kunden und Mitarbeitern eine angenehme und entspannte Gesprächs- und Arbeitsatmosphäre. 

  • Zum Dialog einladen und das städtische Flair betonen: Auch das will die neue BTV Bankfiliale in der Bludenzer Villa AllerArt – mit Vorplatz und barrierefreiem Zugang.
    uploads/pics/C169539_Bludenz_copyright_Adolf_Bereuter.jpg

BTV Bank für Tirol und Vorarlberg - Innsbruck

Stadtforum 1, 6020 Innsbruck
Österreich
+43 50 5333-0
[email protected]btv.at
www.btv.at

Details


< Zurück zur Übersicht