< Zurück zur Übersicht

„Die Wertschätzung unserer Arbeit und die Fortführung der Partnerschaft mit der Sparkasse Bludenz freut uns vom Heimatschutzverein sehr“, sagt Mag. Michael Kasper v.l.n.r.: Christian Ertl, Michael Kasper und Arno Sprenger

Partnerschaft stiftet Nutzen für das Montafon

26. November 2012 | 10:23 Autor: Sparkasse Bludenz Vorarlberg

Bludenz (A) Zusammenarbeit Sparkasse – Heimatschutzverein Montafon verlängert.

Seit Jahren pflegt der Heimatschutzverein mit der Sparkasse Bludenz eine Partnerschaft. Im Mittelpunkt der Zusammenarbeit stehen die Weiterführung des Maisäß-Inventares, das Kulturwegprojekt Via Valtellina und das Flurnamenprojekt.

Anlässlich der Unterzeichnung der Partnerschaft für 2013 konnte Mag. Michael Kasper vom Heimatschutzverein an Vorstandsvorsitzenden Christian Ertl und Marketingleiter Arno Sprenger von der Sparkasse Bludenz das aktuelle Buch „Die Via Valtellina“ übereichen. In dem Kulturlandschaftsführer richten die Autoren Friedrich Juen, Michael Kasper und Andreas Rudigier ihren Blick auf jene Strecke der Via Valtellina, die durch das Montafon verläuft. In abwechslungsreicher Mischung werden Gebäude, Maisäße und Alpen beschrieben, Handwerkstechniken erläutert sowie Naturgefahren, kriegerische Ereignisse und Kriminalgeschichten vorgestellt.

Mit diesem Sponsoring wollen wir die Verbundenheit mit dem Montafon zum Ausdruck bringen und die wertvollen Aktivitäten des Heimatschutzvereines unterstützen. Bei Mag. Michael Kasper und seinem Team bedanke ich mich für den klugen Einsatz des Unterstützungsbeitrages der Sparkasse und für das engagierte Wirken zum Nutzen des gesamten Montafons, betont Christian Ertl.

    Sparkasse Bludenz Bank AG

    Sparkassenplatz 1, 6700 Bludenz
    Österreich
    +43 50 100-77800
    [email protected]bludenz.sparkasse.at
    www.sparkasse.at/bludenz

    Details


    < Zurück zur Übersicht